1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Keine Verbindung für SupraExpress

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Reebo, 13. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Reebo

    Reebo Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    25
    Ich musste grade einen PC neu installieren, nachdem sich die HDD verabschiedet hat. Früher hat das eingebaute Modem Supra Express 56i V Pro unter WinNT4 gut funktioniert, ich habe allerdings keine Ahnung, wie es früher eingestellt war.

    Heute konnte ich unter Win2k zwar den neueren Treiber von Diamondmm.com problemlos installieren, so dass alles sehr richtig aussah. Beim Versuch sich beim ISP einzuwählen gabs dann aber ein Problem: nach ca. 30 sec rumsummen hat das Modem eine 20 sec Pause gemacht, wonach eine Meldung "Keine Antwort" erschien.

    Ich habe von Modems nicht viel Ahnung, also habe ich versucht, mit den Modem-Einstellungen zu spielen. Tatsächlich, mit der deaktivierten EC-Einstellung (Error Correction?) und dem auf 57xxx runtergesetztem "Maximale Verbindungsrate"-Wert konnte ich mich bei einem ISP einwählen. Dabei dauert das Handshaking etc. für meine Begriffe immer noch viel zu lange. Die Verbindung kam bei ca. 45 kb/s zustande.

    Man muss auch sagen, dass das Modem an einer hausinternen Telefonanlage hängt, so dass ich z.B. Freizeichen abstellen musste.

    Bei anderen ISP (Compuserve, Debitel) klappt die Verbindung dennoch nicht: "Keine Antwort". Früher unter WinNT hats aber funktioniert :o( Wie sollten denn diese detailliierte Modemeinstellungen unter W2k aussehen? Irgednwelche Ideen?

    Vielen Dank im voraus
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen