1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Keine W-Lan-Verbindung mit Laptop

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von badewannenmeist, 30. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. badewannenmeist

    badewannenmeist ROM

    Registriert seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo liebe Foren-Mitleser,

    ich brauche dringend Eure Hilfe bei einem WLAN-Problem. Ich versuche gerade den Laptop (Windows XP, Servicepack 2) meiner neuen französischen Mitbewohner-Vertreterin in unser W-Lan einzuklinken. Ging erst gar nicht, obwohl ich WEP-Passwort und SSID-Adresse bei ihr und ihre Mac-Adresse im Router (T-Sinus 130 DSL) eingetragen habe. Ihr Vater hatte das Teil wohl in Frongreisch mal in seinem Firmen-Wlan
    konfiguriert. Jedenfalls hat der Laptop kein Netz gefunden , er hatte eine zuerst eine andere IP-Adresse und auf unseren DHCP-Server nicht angesprochen. (Oder unser DHCP-Server ihn?) Also hab ich eine
    passende IP manuell vergeben, als Subnetzmaske, Standardgateway usw. Die Adresse unseres Routesrs eingetragen. Ergebnis: Jetzt findet der Laptop das Netz und klinkt sich angeblich auch ein. (WEP-Passwort mehrmals neu eingegeben). Aber ich kann von ihrem Laptop nicht den Router (und auch sonst nichts) pingen und auch im IE geht gar nix, nicht mal die Router-Konfig-Seite im Wlan. Auch bei ausgeschalteter XP-Firewall geht gar nix.
    Bin ratlos und (nach Stunden des Probierens) auch etwas unentspannt. Im Interesse der binationalen Freundschaft hoffe ich darum sehr, dass einer einen Tipp für mich hat! Merci beaucoup!

    Ralf

    Beitrag verschoben von fidel_castro
     
  2. zwergenthaler

    zwergenthaler Byte

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    54
    moin musst erst über usb oder LAN versuchen war bei mir auch so
    ps heisse auch Ralf^^
     
  3. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Wenn du beim Laptop die IP manuell vergibst muss im Router DHCP auch deaktiviert sein wenns klappen soll ,oder beide auf automatisch .
     
  4. badewannenmeist

    badewannenmeist ROM

    Registriert seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo Ihr beiden!
    Danke für die Infos. Hab s jetzt mal mit deaktiviertem DHCP versucht - hat aber auch nicht geklappt. Schade.
    Über USB oder Lan konnte ich noch nicht probieren, weil der Laptop gerade festgekettet ist und das Kabel nicht reicht:-)
    aber @zwergenthaler (ralf;-)) sag mal: irgendeine Erklärung dafür, weshalb es danach mit wlan klappt?
    Gute Woche!
     
  5. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Gib mal unter Start Ausführen CMD ein (auch von deinem Laptop bei dem es Funktioniert ) und dort
    ipconfig /all>ipconfig.txt
    das legt die Datei ipconfig .txt auf C: ab .Poste diese Datei hier ,dann können wir vieleicht herrausfinden was nicht stimmt .
     
  6. badewannenmeist

    badewannenmeist ROM

    Registriert seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    3
    Nachtrag!
    Habs gefunden! Es war doch die WEP-Verschlüsselung. Ich Doofie hatte nicht den ganzen Schlüssel eingetragen. 26 Zeichen schienen mir wohl doch zu viel....:-)
    Nochmal Danke!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen