1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Kennt sich jemand mit Google Web Accelerator aus?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von vasyl, 7. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. vasyl

    vasyl Byte

    Hallo zusammen,
    ich benutze seit einiger Zeit Google Web Accelerator, und bin damit sehr zufrieden. Nur habe ich neulich bemerkt, dass wenn ich mein Browser schliesse (Firefox), dann lädt GoogleAccelerator irgendwas und sehr viel herunter. Ich habe leider kein Flat Tarif, deswegen würde ich gerne wissen was da im Hintergrund abläuft. Ich habe Seiten Prefetching abgeschaltet.

    Grüße, Vasyl
     
  2. NoExe

    NoExe Halbes Megabyte

    Ich würde sofort den Google Web Accelerator deinstallieren. Es steht im Verdacht , Daten an den Hersteller zu senden. ( Web - Seite , die du besuchst , .... )
     
  3. vasyl

    vasyl Byte

    Wo kann man das nachlesen?
     
  4. NoExe

    NoExe Halbes Megabyte

  5. regiedie1.

    regiedie1. Megabyte

    Das Ding dürfte eh eigentlich gar nicht mehr funktionieren!
    Oder zumindest ist der Download des Programms von Google gestoppt worden.
     
  6. vasyl

    vasyl Byte

    Ja download war begrenzt. Das Ding funktioniert und sogar sehr gut, ich merke den Unterschied. Möcht aber meine DSL-Kosten damit nicht in die Höhe treiben.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen