1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kennwort für Phoenix-Bios

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Schneidi, 6. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schneidi

    Schneidi Byte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2002
    Beiträge:
    29
    Ein freundliches Hallo an alle Spezies! Ich hab mir ein Riesenproblem an den Hals geholt. Wollte ein Notebook weitergeben und vorher mein Bios-Paßwort löschen/ändern. Nach dem Einloggen und der Eingabe meines alten Paßwortes ließ ich die Felder für die Eingabe des neuen Paßwortes leer und quittierte sie jeweils lediglich mit ENTER. Nach dem Neustart wird nun n.w.v. ein Paßwort verlangt ... bloß welches? Das alte geht nicht, gar keins geht auch nicht. Fakt ist, ich kann den Rechner nicht mehr starten. Ist irgend jemand in der Lage, mir einen Tip zu geben, wie ich nun wieder in mein Bios komme[Phoenix 4.0]?
    Voller Hoffnung verbleibt
    Schneidi
     
  2. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    CMOS Clear.............ist entweder ein Jumper auf dem Mainboard oder 2 Lötpunkte........andere Möglichkeit ,die Mainboardbatterie für ein paar Minuten entfernen...danach sollte sich das erledigt haben
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen