1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kernel-Auslastung ohne Programme 60-70%

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von wcol, 17. Oktober 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wcol

    wcol Byte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2000
    Beiträge:
    46
    Hallo Profis,

    hab mein System gerade neu installiert. Wenn ich nach dem Systemstart den Systemmonitor starte ist noch alles o.k. (ca. 5-10 %). Starte ich jetzt einige Programme (egal was, z.B. Word, Excel, IE ...) und beende diese, bleibt die Kernel-Auslastung bei 60 - 70 % stehen, auch wenn im Taskmanager nur noch Explorer und Systray aktiv sind.
    Kann das eventuell mit dem VIA-Treiberbern zusammenhängen?
    Mein System:
    Board: MSI MS-6330 Lite 3 (MS-6330 v.3.0B)
    Grafik: MSI StarMaxx32 (MS-8818 v.1.0)
    HD: WD 40 GB
    Ram: 384 MB
    DVD: LG
    Brenner: Aopen 16x10x32
    Windos 98 SE
    VIA-Treiber 4in1 v.4.34 installiert (v.4.32, v.4.33 auch schon probiert, selber Effekt)
    Hat jemand eine Idee?
    Dieser Effekt war bereits vor der Neuinstallation! Leider Hat sich danach nicht geändert. Hatte manchmal dann auch das Problem, wenn ich z.B. Babylon gestartet habe, war dann das System total ausgelastet und damit total lahm.
    In der neuen Installation sind z.Z. nur Windows und die Standard-Rogrmme (Office und Co) installiert.
    mfg
    Wilfried
    [Diese Nachricht wurde von wcol am 17.10.2001 | 12:57 geändert.]
     
  2. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Win9x/Me beinhaltet kein CPU-Idle-Programm, nur WinNT/2000/XP.
     
  3. barbarossa

    barbarossa Byte

    Registriert seit:
    22. September 2001
    Beiträge:
    8
    kann es sein (nicht falsch verstehen) dass dma nicht aktiviert ist? ich habe das verschiedentlich bei win98se gesehen...

    mfg barbarossa
     
  4. haschenflaus

    haschenflaus Byte

    Registriert seit:
    13. August 2001
    Beiträge:
    32
    Mach dir keine Sorgen. Windows beinhaltet ein CPU-Idle-Porgramm, das dafür sorgt, das die CPU bei Nichtbenutzung in den Ruhezustand geschickt wird. Der Systemmonitor interpretiert dieses unter gewissen Umständen falsch und gibt eine nicht reale CPU-Belastung aus. Siehe auch den Artikel in der MS-Knowledgebase http://www.support.microsoft.com, Artikel Q277131
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen