kernel_data_inpage_error u.a.

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Junsa2, 4. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Junsa2

    Junsa2 ROM

    Registriert seit:
    2. September 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo zusammen!

    Mein Laptop macht neuerdings komische Dinge beim Hochfahren. Mitten im Startvorgang bekomme ich einen bluescreen nebst magenta-quatdart (Telekom?! *G*), mit der FElhermeldung "Kernel_Data_inpage_Error", win32k.sys etc.;
    Fahre ich den Computer dann wieder hoch, bekomme ich die Meldung "operating system not found"
    Nach 10 Minuten ist alles tadellos. Später kommt dann, beim erneuten Startvorgang "session3_initialization_failed" und das Spiel wieder von vorne.
    Mit der XPHomeCD startend komme ich nicht nicht in das Reperatur-Menü, das es geben soll, neu installieren klappt auch nicht....

    Kann mir jemand einen Tip geben?

    Das System: Gericom 1st Supersonic GPRS, Cel 1200, 256 DDRRAM, ATI Mobility AGP

    Danke und Gruß
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Vielleicht hat er auch nur Vegessen, einen Treiber per F6 von Diskette einzubinden. Sowas kommt hin und wieder vor - ohne diese Diskette keine Installation, weil NT die Platten gar nicht erst findet.
    Aber bevor Junsa2 sich dazu nicht weiter äußert ist eh alles weitere Spekulation. Wenn der Fehler so einfach zu identifizieren wäre, würde MS da sicher eine Fehlermeldung <B> "Ihre Festplatte ist defekt - kaufen sie sich eine Neue da der Betrieb von Windows so nicht mehr möglich ist !"</B> ausgeben ;-)

    J2x
     
  3. T.Rex

    T.Rex ROM

    Registriert seit:
    3. Juni 2003
    Beiträge:
    2
    Falls Du noch Garantie hast Herstellerfirma auf den Keks gehen,meiner wurde 4 mal repariert.Die Fehlermeldung bezieht sich auf eine vielleicht vorhandene,oder fehlende Datei.Überprüfung der Rams währe auch ratsam.Ich bekomme ebenfalls häufig die Errormel.Dienst für d.Anwendungsvw.k.nicht gestartet werden,Modul wurde nicht gef.Anr.bei d.Hotl.rückmeld."kaufen sie sich einen neuen PC.
    Microsoft kontaktieren vielleicht haben die einen sinvollen Vorschlag.
    T.Rex
     
  4. T.Rex

    T.Rex ROM

    Registriert seit:
    3. Juni 2003
    Beiträge:
    2
    Falls Du noch Garantie hast Herstellerfirma auf den Keks gehen,meiner wurde 4 mal repariert.Die Fehlermeldung bezieht sich auf eine vielleicht vorhandene,oder fehlende Datei.Überprüfung der Rams währe auch ratsam.Ich bekomme ebenfalls häufig die Errormel.Dienst für d.Anwendungsvw.k.nicht gestartet werden,Modul wurde nicht gef.Anr.bei d.Hotl.rückmeld."kaufen sie sich einen neuen PC.
    Microsoft kontaktieren vielleicht haben die einen sinvollen Vorschlag.
    Durch das Aufsetzten des Betriebssystems wird der Fehler nur dublziert,von dem Aufwand abgesehen.Prob.vielleicht eine andere OEM version die erfordl.Treiber sind bei allen gleich,egal welchen Hersteller Du hast.

    T.Rex
    T.Rex
    [Diese Nachricht wurde von T.Rex am 04.06.2003 | 15:20 geändert.]
     
  5. Nemesis-LoD

    Nemesis-LoD Kbyte

    Registriert seit:
    13. März 2003
    Beiträge:
    186
    Es muss ein Hardware defekt vorliegen!
    Sonst könnte er neu installieren!

    Nemesis
     
  6. Nemesis-LoD

    Nemesis-LoD Kbyte

    Registriert seit:
    13. März 2003
    Beiträge:
    186
    Nö, hab mich darauf verlassen, dass Du in Deinen 2 Zeilen Zusammenfassung alles wichtige aufgezählt hast!

    ;) ;) ;) :D

    Nemesis
     
  7. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Du willst doch jetzt wohl nicht behaupten, das du innerhalb von 5 Minuten den oberen Link durchwühlt hast, und dazu noch ohne Kenntnis der Parameter, zu dem Schluß "Festplatte" kaputt kommst.

    J2x
     
  8. Nemesis-LoD

    Nemesis-LoD Kbyte

    Registriert seit:
    13. März 2003
    Beiträge:
    186
    Dann geht wohl eher die Festplatte kaputt.
    Kann mir nämlich nicht vorstellen, das das Kabel kaputt gehen kann. Treiberfehler kanns nicht sein, dann müsste er zumindest von der Win XP CD starten und neu installieren können.

    Gruß, Nemesis
     
  9. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Laut

    http://www.microsoft.com/technet/treeview/default.asp?url=/technet/prodtechnol/winxppro/reskit/prmd_stp_fvlq.asp

    ist das entweder ein Hardwarefehler (Ide Kabel!) oder ein Treiberfehler. Lies dir das mal genau durch und analysiere die Parameter der Fehlermeldung.

    J2x
     
  10. Junsa2

    Junsa2 ROM

    Registriert seit:
    2. September 2002
    Beiträge:
    2
    Leider nicht, dafür kläuft der Rechner nicht stabil genug. Zumindest nicht zuverlässig.
    Aber selbst das löschen der Parition hat er mir verweigert. ist alles ein bissl seltsam. Kann das die FEstplatte sein?
     
  11. Nemesis-LoD

    Nemesis-LoD Kbyte

    Registriert seit:
    13. März 2003
    Beiträge:
    186
    Am einfachsren ist plattmachen und Windows neu installieren. Hast Du eine Möglichkeit Deine wichtigen Daten zu sichern?

    Nemesis
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen