1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kernel_Data_Inpage_Error

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Servarer, 7. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Servarer

    Servarer ROM

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo Leute,

    ich hab folgendes Problem: Immer wenn ich ein Computerspiel mit hoher Leistungs- und Grafikanforderung spiele(z.B. Half-Life 2) stürz mein Computer nach ca. eine halben bis dreiviertel Stunde ab. Es erscheint ein blauer Bildschirm und weißer Schrift mit folgender Meldung:

    „Es wurde ein Problem festgestellt. Windows wurde heruntergefahren, damit
    Der Computer nicht beschädigt wird.

    KERNEL_DATA_INPAGE_ERROR

    Wenn Sie diese Fehlermeldung zum ersten Mal angezeigt bekommen,
    sollten Sie den Computer neu starten. Wenn diese Meldung
    weiterhin angezeigt wird, müssen Sie folgende Schritte
    folgen :

    Stellen Sie sicher, dass neue Hardware und Software richtig installiert
    Ist. Fragen sie ihren Hardware- und Softwarehersteller nach möglicher-
    weise erforderlichen Windows-Updates, falls es sich um eine Neuinstallation
    handelt.

    Falls das Problem weiterhin besteht bleibt, sollten Sie alle neu
    Installierte Hardware oder Software deinstallieren. Deaktivieren
    Sie BIOS-Optionen wie Caching oder Shadowing. Starten Sie den Computer neu
    , drücken Sie die F8-Taste, um die erwarteten Startoptionen zu wählen,
    und wählen sie dann den abgesicherten Modus, falls sie zum Löschen oder
    deaktivieren von Komponenten des abgesicherten Modus verwenden müssen.

    Technische Informationen

    *** STOP: 0x0000007A(C0xC03E12AC, 0xC000000E, 0xF84AB384, 0x17318860)

    *** atapi.sys - Adress F84AB384 base at

    Speicherabbild des physischen Speichers wird erstellt F489E000, Date Stamp 41107EEA“

    Der Rechner starte nach dieser Meldung nach ca.1-2 Minuten neu. Spiele ich danach weiter stürzt der Computer immer schneller ab. Am nächsten Tag dauert es dann immer wieder länger bis er wieder abstützt und die Prozedur beginnt von neuem.
    Ich weis nicht was ich noch machen soll! Ich bi auf dem aktuellen Windows-Update Stand. Nach Viren und Spyware habe ich schon gesucht ohne Erfolg. Auch die Windowsfehlerprüfung und diverse andere Programme wie Tune up haben mir nicht weiter geholfen. Ist meine Festplatte defekt ? Oder ist irgendetwas anderes mit meiner Hardware nicht in Ordnung ? Oder liegt es doch an der Software ? Die Technischen Informationen sagen mir gar nichts! Bitte dringend um Hilfe, Tipps, Erfahrungen und Meinungen.


    Gruss servarer :)
     
  2. mkstoe

    mkstoe Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    285
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen