1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Keyboard-Belegung bzw. -Änderung.

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Hammurabi, 10. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hammurabi

    Hammurabi Kbyte

    Tach, die Experten,

    ich habe vor einiger Zeit schon mal nachgefragt, aber keine Reak-
    tion erhalten und probiere es deshalb nochmal:

    Vor schätzungsweise 2 Jahren hatte die PC Welt einen Script
    ( Makro ), mit dem man in Anlehnung an den Micosoft Keyboard
    Layout Creator die Tasten des Keyboards anders belegen konnte.

    Das Gute daran war auch, dass man die einzelnen Felder ( Ta-
    sten ) vergrössern und verkleinern konnte. Da ich Fonts mit
    Keilschrift erstellt habe ( homepage guckst Du da -> www.hammurapi.de )
    und diese Zeichen teilweise ellenlang sind,
    wäre mir das tool sehr hilfreich!

    Ich habe nun das Programm bei PC Welt gefunden, das als
    "PCWelt-X11-Tastatur" bezeichnet wird. Allerdings erhalte ich
    beim Klick darauf lediglich eine Ansicht als jpg-Datei und kein
    Programm ( Makro ) in Word!?

    Ich wäre ausserordentlich dingens, wenn man mir weiterhelfen
    könnte!

    Adele

    Hammurabi
     
  2. 48crash

    48crash Byte

    www.pcwelt.de/index.cfm?pid=662&pk=101928&p=2

    Anleitung:
    Unser fertig Tastatur-Layout pcwX11keyboard orientiert sich an X-Window unter Linux. Es bietet Sonderzeichen, Dritt- und Viertbelegung sowie neue Deadkeys. Nach der Installation rufen Sie "Einstellungen, Systemsteuerung, Regions- und Sprachoptionen (2000: Ländereinstellungen)“ auf, wechseln auf die Registerkarte "Sprachen“ und klicken auf "Details“. Hier wählen Sie "Hinzufügen“ und finden unter "Tastaturlayout/IME“ sowohl "Deutsch (X11,Komma)“ als auch "Deutsch (X11,Punkt)“. Sie unterscheiden sich nur in der Belegung der Komma-Taste auf dem Ziffernblock. Je nachdem, ob Sie dort ein Komma oder einen Punkt bevorzugen, wählen Sie das entsprechende aus und klicken auf "OK“. Nun wählen Sie noch unter "Standard-Eingabegebietsschema“ das passende aus und bestätigen mit "OK“.

    Unser Installationsprogramm erstellt zudem das Bild PC-WELT-X11-Tastatur.JPG auf Ihrem Desktop, das die Tastaturbelegung mit gedrückter <Alt Gr>-Taste und mit <Shift>-<Alt Gr> zeigt. Die normale Belegung ist unverändert. Deadkeys sind im Bild hellblau unterlegt; diese können Sie zusammen mit Buchstabentasten für spezielle Akzente verwenden.

    Wichtig: Nicht alle Sonderzeichen sind in jeder Schriftart enthalten. Geeignet sind etwa Arial, Verdana, Tahoma, Georgia, Courier New oder Times New Roman. Wenn Sie das Tastatur-Layout wieder de-installieren wollen, finden Sie es in "Systemsteuerung, Software&#8220; unter "Deutsches Tastaturlayout (X11) 0.9&#8220;.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen