Kinder unartig: Vater verscherbelt Geschenke über Ebay

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von ThomasausWB, 28. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ThomasausWB

    ThomasausWB Byte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    37
    Ist das jetzt nur blöd ausgedrückt oder tatsächlich so gemeint?

    Wäre doch besser 3 Konsolen auf 3 Familien aufzuteilen. :jump:
     
  2. Nameless23

    Nameless23 Kbyte

    Registriert seit:
    20. September 2002
    Beiträge:
    153
    "Mit dem Vater habe man sich darauf geeinigt, den Erlös für einen guten Zweck zu verwenden. Der Vater will es einer Kirche spenden."

    Ganz toll, damit der Vatikan seinen christlichen MÜLL weiter verbreiten kann, aber von dem Vater hätte ich auch nichts anderes erwartet.
    Um den Vatikan zu stoppen hilft wohl nur Gewalt...
     
  3. ippel1

    ippel1 Byte

    Registriert seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    48
    Wenn Du vor Haß mal wieder die Augen aufbekommst, siehst Du vielleicht, daß in der Meldung nirgends davon die Rede ist, daß der Vater Katholik ist oder das Geld der Katholischen Kirche spenden will.

    Und irgendwelche Gewaltaufrufe kannst Du Dir getrost sparen.
     
  4. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Tja, offensichtlich war Weihnachten wohl doch härter als erwartet...
    Gruß :D
    Henner

    PS: aber gegen den Popen habe ich auch schon länger was: Religion ist Opium für's Volk (und ich weiß sogar, von wem das ist, echt.).
     
  5. Zeus

    Zeus Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2000
    Beiträge:
    568
    Sprücheweisheiten maskieren nur wenig tauglich die dahintersteckende Unkenntnis. Als Lesetip anempfehle ich Dir H. Marcuse zum Begriff der Religion. Formalisiert besehen, macht es vereinfacht ausgedrückt keinen Unterschied, ob man seine Heilserwartung in Gott oder dem Materialismus findet. Das eine jedoch durch das andere zu ersetzen ohne die Sinnfrage zu beleuchten hieße, den Teufel mit dem Auto auszutreiben.
     
  6. snakeye

    snakeye ROM

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    7
    Hey Zeus, was bist denn Du für ein Freak?
    Ausserdem hat das ganze Thema über Kirche und Religion in diesem Forum wohl nichts verloren! :bet:
     
  7. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hey Zeus!
    In meinem nächsten Leben geh' ich auch studieren (damit ich da mithalten kann...), vorerst rede ich nicht weiter.
    Ist Dir -nebenbei- schon mal die Idee gekommen, daß Sprache eigentlich dazu da ist, daß Leute sich verstehen? Muß wohl glatt an Dir vorbeigegangen sein.
    Fröhliche Ostereier und so
    Henner
     
  8. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    Hervorragendes Posting! Da muß ich mich anschließen!
    Egal, ob es hier um Katholizismus, Religion, sonstwas oder nicht ging. Die Leute zitieren doch so gerne religiöse Sachen und äußern ihre Anschauungen - egal wo...
     
  9. RedRascal

    RedRascal Byte

    Registriert seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    25
    Sorry Henner,
    aber was Zeus schreibt und du nicht zu verstehen vorgibst hebt sich wohltuend von den sonst hier so oft zu findenden sinnfreien Äusserung der aktuellen "Generation PISA" ab.

    @Zeus: Weiter so!

    Gruß RedRascal
     
  10. juelobe

    juelobe Kbyte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    249
    Ich habe selber Kids, aber eine solche erzieherische Maßnahme ist doch nur lächerlich. Anstatt seine Kinder zu bestrafen, sollte sich der Vater vielleicht mal Gedanken machen, was dazu geführt hat. Wenn er zu solchen seltsamen Maßnahmen greifen muss, dann sollte er wenigstens die Öffentlichkeit raushalten, anstatt noch damit hausieren zu gehen. Warum versteigert er die Dinger nicht einfach nur? Nein, er muss auf Kosten seiner Kinder noch eine Selbstdarstellung durchführen. M.E. hat sich der Vater damit selbst ein Armutszeugnis ausgestellt. Hoffentlich macht solch ein Irrsinn nicht noch Mode und lädt irgendwelche Nachahmer ein.
    Der einzig gute Ausgang dabei ist, dass andere arme Kinder davon profitiert haben.

    Was das ganze Thema Religion hier betrifft: Diskutiert doch so etwas in einm Kirchenforum (egal ob ev, kath. oder sonstwas). Gibts solche Foren überhaupt? (interessiert mich auch nicht wirklich). Jedenfalls hat das in einem Computerforum nichts zu suchen. Vielleicht sollte auch der ein oder andere über das Thema Toleranz nachdenken, gerade ich kirchlichen Fragen.

    Gruß
    juelobe
     
  11. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    Gebe Dir vollkommen Recht. In meinen Augen ist der Typ ein selbstherrlicher Unmensch. Erinnert mich an eine (in diesem Fall weibliche) Person, die ich mal kannte, die es auch verstand, Wehrlose öffentlich zu quälen und dafür auch noch Verständnis zu ernten. Ich glaube aber, das viele Menschen solche Züge an sich haben. Denen geht es um das Maximum der öffentlichen Demütigung, und die finden immer Leute, die ihnen beipflichten. Das ist das schlimme.
     
  12. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Wenn der Papa nicht anders kann als für 3 Kinder 3 Konsolen zu kaufen, anstatt dafür zu sorgen, daß die 3 Kinder zusammen mit 1 Konsole klarkommen, dann ist doch sowieso schon was faul.

    Und dann das ganze Szenario noch mit pubertierenden und vorpubertierenden Kids...

    Ach ja:
    Wer auch immer meint, über Religion und Kirche herziehen zu sollen, der möge bedenken, daß die durch Religion und Kirche über die Jahrhunderte (nicht immer mit gleich gutem Erfolg) geretteten Grundwerte auch ihm erst das straflose Mosern ermöglichen.

    MfG Raberti
     
  13. wizard20

    wizard20 Byte

    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Beiträge:
    44

    Du meinst nicht etwa Margarethe Schreinemarkers? *g*

    Aber ihr habt recht. Ich frag mich auch, warum der Kerl 3 Konsolen kaufen musste. 3 Verschiedene, okay, zwar auch schwachsinn, aber es hätte noch ne logik.
    Aber 3x die gleiche für jedes Kind eins, ist doch absolut hirnverbrannt. Aber wahrscheinlich ist er 360 Tage im Jahr nicht zu Hause und nur zu Weihnachten bei der Familie...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen