Kinderschutz im Internet?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Hackl Schorsch, 28. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Moin,

    sagen wir mal ich will für kleinere Kinder die schlimmsten Sachen aus dem Internet sperren - wenn die alt genug sind, kommen die eh an die Sachen, weil die dann besser sind als ich, aber egal...

    Also prinzipiell soll das Programm Begriffe sperren und konkrete Seiten - gut wenn es einen Katalog hätte - und einige Dateien völlig sperren, wobei eigentlich kommt man an Win2000 richtig eingestellt schon nicht vorbei oder?Überwacht werden sollen die Kinder aber nicht!! D.h. keine log die alles aufzeichnet, sowas find ich falsch!

    Dank und Gruß
    Jorgusch
     
  2. SourceLE

    SourceLE Kbyte

    grauen Zellen\'.

    MfG & CU

    hier gibts noch mehr >>>
    http://www.winload.de/programme/Internet/Internettools/

    oder Norton Internet Security 2002 Pro (ist grad im Angebot)
    http://inetshop.ch/produkt2622.html
    [Diese Nachricht wurde von SourceLE am 28.11.2002 | 21:47 geändert.]
     
  3. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Bei den Inhalten die in Internetseiten angezeigt werden können, kannst du Dir sofort einmal helfen. In den Optionen des IE "INHALTE" ancklicken und schön kannst Du Filter setzen.....

    Dass keine wichtigen Dateien gelöscht werden können: Gast-Konto anlegen und die Rechte dementsprechend einschränken (Win2k, XP)
     
  4. Ok ok: primär Internetfilterung nebenbei Schutz von Dateien, die niemals gelöscht werden sollten: win.ini und so...;-)

    Dank jorgusch
     
  5. SourceLE

    SourceLE Kbyte

    Webinhalte filtert\'? Gibts! Wenn mir der Name einfällt schreib ich das sofort HIER REIN.

    MfG & CU
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen