Kinderschutz-Software: Vorsicht vor unseriösen Angeboten

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Loewenkind, 18. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ratio

    Ratio Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2003
    Beiträge:
    76
    in dem Bereich über uns können wir lesen:

    Das PC-Kindersicherungs-Netzwerk befindet sich im Besitz und wird verwaltet von:

    Vision 90 Gmbh
    Postfach 510606
    30636 Hanover

    Telefon: 0511 956 99 372
    Fax: 0511 956 99 33

    Unter der Regulierung des deutschen Rechts und beglaubigt von der Persolvo GmbH

    Bei Nachfragen kontaktieren Sie uns bitte.
    Email: info@pckindersicherung.de
    MessengerID: contact@pckindersicherung.de


    Die AGB befinden sich in einem Scrollfensterchen und hat folgenden Inhalt:

    AGB

    Nachfolgend die Bedingungen für die Benutzung unseres auf dieser Seite vorliegenden SERVICE.
    Mit diesem Service sind Sie in der Lage die PC-Kindersicherungs-Software zu Downloaden, welche Ihren Computer auf ungewollte Erwachsenen-Dialer-Software scannt.


    Regeln und Bedingungen:
    1) Sie müssen 18 Jahre oder älter sein um diese Seiten angucken zu dürfen.

    2) Der Provider dieser Seiten ist nicht verantwortlich für jegliche Beschädigung oder Änderung im Benutzercomputer oder den Computereinstellungen.

    3) Der Kontakt zwischen Benutzern von dieser Seite geschieht auf eigene Verantwortung.

    4) FÜR DIE BENUTZUNG UNSERES SERVICE WERDEN ? 29 BERECHNET. Dieser Betrag deckt die Nutzung unseres Services bis zum 30/11-2004.

    5) Sollte der Benutzer unseren Service nicht stornieren, verlängert sich der Dienst am 30/11-2004 automatisch und der Benutzer zahlt erneut 29,00 ? für die Zeit bis zum 30/06-2005.

    6) NACHDEM SIE MIT DEM KLICK AUF "JA" UNSER AGB'S BESTÄTIGT HABEN, ERHALTEN SIE UNBEGRENZTEN ZUGANG ZU UNSEREM SERVICE bis zum 30/11-2004.

    7) Die Rechnung für die Benutzung unseres Services wird dem Benutzer in naher Zukunft zugeschickt. Das akzeptieren der Bedingungen durch den Benutzer beinhaltet auch, dass der Benutzer das Bezahlen der Rechnung innerhalb der Zahlungsfrist akzeptiert.

    8) Das gesamte Material auf dieser Seite ist in Übereinstimmung mit derzeitigen internationalen Urheberrechtsbestimmungen bezogen worden. Das Benutzen des Materials dieser Seite ohne unser Einverständnis wird durch Provider und Lieferanten ausnahmslos verfolgt.

    9) Bei anklicken des ?JA? Feldes akzeptiert der Benutzer alle Bedingungen des Providers und wird zur Verantwortung bei Nichteinhalten der Bedingungen gezogen. Der Anwender erteilt hierdurch sein Einverständnis alle notwendigen Daten für eine Rechnungsstellung von dazu beauftragten Unternehmen erfassen bzw. recherchieren zu lassen. Dies beinhaltet auch die private Kontaktaufnahme.


    Lizenzvereinbarung
    § 1 : VISION90 Gmbh räumt Ihnen (im folgenden "Anwender" genannt) das Nutzungsrecht an der VISION90 Gmbh Software gemäß den nachfolgenden Lizenzbedingungen ein.
    Der Anwender erkennt diese Lizenzbedingungen durch erstmalige Installation bzw. erste Benutzung der Software unwiderruflich an. Sie werden gebeten diese Vereinbarung zu akzeptieren und mit der Installation fortzufahren oder, falls sie dieser Vereinbarung nicht zustimmen, die Lizenzvereinbarung abzulehnen. In diesem Fall können sie die Software nicht benutzen. Mit der Annahme der Lizenzvereinbarung gewährt die VISION90 Gmbh dem Anwender eine nicht ausschließliche Erlaubnis zur Nutzung der Software zu den nachfolgenden Bedingungen. Die Einräumung des Nutzungsrechtes erfolgt unentgeltlich.

    § 2 : Der Anwender ist berechtigt, die Software auf einer beliebigen Anzahl von Rechnern zu installieren und anzuwenden, eine Sicherungskopie zu fertigen, die Software und das Nutzungsrecht daran an einen Dritten zu übertragen, unter der Bedingung, dass diese Lizenzvereinbarungen von der dritten Person im vollen Umfang anerkannt werden. Mit Zustimmung der VISION90 Gmbh darf die Software auf jedem Datenträger installiert werden und kommerziell vertrieben werden.

    § 3: Der Anwender ist nicht berechtigt, die Software zu ändern, anzupassen, zu dekompilieren, zu disassemblieren oder sonstige Versuche zu unternehmen, den Quellcode der Software herauszufinden.

    § 4 : Die Software ist geistiges Eigentum der VISION90 Gmbh und urheberrechtlich geschützt, die Namens- und Markenrechte bleiben bei der VISION90 Gmbh.

    § 5 : Die Software darf nur genutzt werden, um dem Anwender den Zugang zu Internetseiten bzw. gleichwertigen Angeboten zu ermöglichen. Zu einem anderen Zweck darf die Software nicht genutzt werden.

    § 6 : Haftungsbeschränkungen: Die VISION90 Gmbh liefert dem Anwender die Software wie besehen ohne jegliche Gewährleistung. VISION90 Gmbh können für die Leistung oder die Ergebnisse, die der Anwender durch die Nutzung der Software erzielt, nicht garantieren. VISION90 Gmbh übernimmt weder ausdrücklich noch stillschweigend eine Gewährleistung oder Garantie dafür, dass keine Schutzrechte Dritter verletzt werden, und auch nicht dafür, dass die Software marktgängig oder für einen bestimmten Zweck geeignet ist. VISION90 Gmbh haftet in keinem Fall für direkte oder indirekte Schäden, für Folgeschäden oder Sonderschäden, dies schließt entgangenen Geschäftsgewinn oder entgangene Einsparungen ein. Die Haftung der VISION90 Gmbh für Ansprüche Dritter ist ebenfalls ausgeschlossen.

    § 7 : VISION90 Gmbh übernimmt insbesondere keine Haftung für Schäden an Rechnern, für Datenverlust, für die Anzeige der korrekten Verbindungsentgelte bei Verbindungsaufbau durch die Software, für Verbindungskosten bei erfolglosem Verbindungsaufbau und für Verbindungskosten bei erfolglosen Verbindungsabbruch.

    § 8 : VISION90 Gmbh ist in keinem Fall für die Inhalte und Angebote verantwortlich, auf die der Anwender mittels der Software zugreifen kann. VISION90 Gmbh übernimmt keinerlei Haftung für diese Inhalte und Angebote.

    §9 : Die dem Anwender entstandenen Verbindungskosten werden mit einer Rechnung von VISION90 Gmbh des Anwenders abgerechnet. Bei Anklicken der "EINGANG"-Taste akzeptiert der Benutzer alle Bedingungen des Providers und wird zur Verantwortung bei Nichteinhalten der Bedingungen gezogen.

    §10 : Der Anwender erteilt hierdurch sein Einverständnis alle notwendigen Daten für eine Rechnungsstellung von dazu beauftragten Unternehmen erfassen bzw. recherchieren zu lassen. Dies beinhaltet auch die private Kontaktaufnahme.

    § 11 : Diese Lizenzvereinbarung gilt auch für zukünftige Versionen der Software.

    § 12 : Sollte irgendein Teil dieser Lizenzvereinbarung unwirksam oder undurchführbar sein, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser Vereinbarung nicht berührt, sondern diese behalten EINGANG hin ihre Gültigkeit.
     
  2. Loewenkind

    Loewenkind Byte

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    17
    Wenn wirklich erst im letzten Absatz der AGB kleingedruckt steht, dass die Software etwas kostet oder gar Teil eines Abonnements ist, vorher aber eher der Eindruck erweckt wurde, dass keine Kosten entstehen, kann man mit ziemlich hoher Sicherheit davon ausgehen, dass es sich dabei um eine überraschende Klausel handelt, die schon gar nicht Bestandteil des geschlossenen Vertrages wurde.
     
  3. Hertener

    Hertener Kbyte

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    407
    Dann gibt's bestimmt einen Dialer mit dem die "Kindersicherung" heruntergeladen wird. Die werden immer dreister. Es wird Zeit, dass strengere Richtlinien herausgegeben werden, nach denen soeine Seite zu gestalten ist! Ob die RegPT dafür zuständig ist?
     
  4. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    zum einen das und das hört sich für mich auch danach an

     
  5. Hertener

    Hertener Kbyte

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    407
    Meinst Du den Paragraphen?

     
  6. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    noch besser is ja wohl der absatz
    da kann man auch denn mal gleich nen dialer wieder insten
    der nutzer is 18 und somit auch geschäftsfähig:aua: :aua: :aua:
     
  7. Hertener

    Hertener Kbyte

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    407
    :motz: Das Scroll-Fenster mit den AGB ist unverschämt klein. Noch unverschämter ist die Aussage:
    Kinderschutz? Dafür gibt's doch die ICRA . ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen