Kingston SD Speicherkarte

Dieses Thema im Forum "Digitale Fotografie, Kameras, Speicherkarten" wurde erstellt von romka, 29. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. romka

    romka Byte

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    13
    Servus Leute,
    wollte eigentlich nur an all die Interessenten, welche eine Kingston SD Speicherkarte erwerben wollen, zu solch einem Entschluss ermutigen. Bin nämlich sehr zufrieden mit der Marke.Läuft einwandfrei mit meiner Ixus 30.
     
  2. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    das ist aber sehr nett. ich benutze Kingston CF.

    auch zufrieden....
     
  3. Shaghon

    Shaghon Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    994
    Ich habe eine 2GB Kingsten in meiner Canon 20D und bin mehr als zufrieden. Die Karte ist der Hammer! Rasend schnell und sehr preiswert! Kann sie jedem nur empfehlen.
    Sandisk ist zwar auch gut, doch mit durchschnittlich 30% höherem Preis undiskutabel!
     
  4. MJ01

    MJ01 Byte

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    126
    Da bin ich ja schon beim passenden Thema:

    Möchte mir Kingstonspeicher (SD) holen. Bringts was beim fotografieren wenn ich schnellere Karten nehme? Oder merkt man keinen unterschied, ob ich die normalen, Elite Pro oder sogar ultimate in der Kamera habe?

    Vielen Dank MfG
     
  5. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    die frage ist einfach zu beantworten:

    es bringt nix!

    es gibt nur eine handvoll spiegeldigicams (ich glaube nur drei oder vier), die die geschwindigkeit von highspeedkarten ausreizen können. alle anderen sind zu lahm und machen keinen unterschied.

    einen unterschied gibt es allerdings:

    wenn du die karte in einem kartenleser (usb 2.0) ausliest, dauert das kopieren einige sekunden länger bei nicht highspeed karten. das wars dann auch schon.

    fazit: der kamera (wär mal interessant gewesen welche - aber da SD keine SLR) ist es egal...es reichen die langsamsten karten
     
  6. MJ01

    MJ01 Byte

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    126
    Vielen Dank für die Hilfe, dann kann ich mir das Gelnd nämlich sparen...

    Um die neugier zu befriedigen: Nikon Coolpix 3700
     
  7. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    yepp, kannste. selbst meine olympus 8080 Wz kann die schnellen karten nich nutzen...

    ich hab ne 1 GB kingston. und eine 512 MB Kingston elite pro. null unterschied....
     
  8. MJ01

    MJ01 Byte

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    126
    Hab grad mal in die Bed. Anleitung geschaut da steht die Karten die als approved gelten bis 256MB mit 2mb/s.
    Bei 512 steht allerdings extra, dass das ne 10mb/s schnelle Karte war. Dann hol ich mir glaub ich doch besser ne 10mb/s... Oder sollte das mit der kopatibilität nix zu tun haben. Nicht das die Kamera hinterher rumzickt....
     
  9. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    da gibts keine schwierigkeiten. deine kamera macht 2,5 bilder die sekunde in der serienbildfunktion. wenn ein bild etwa 1 mb gross ist....und die kamera hat noch internen speicher. also. brauchen tust du keine schnelle karte, aber wenn du dich damit besser fühlst, schaden kann sie nicht ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen