1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

"Klack"-Geräusche

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von M.Riggs, 29. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. M.Riggs

    M.Riggs Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2001
    Beiträge:
    175
    Hallo,

    Folgendes, meine Maxtor-Platte (80GB), die ein halbes Jahr alt ist macht manchmal während des Betriebes so komische "Klack"-Geräusche (nur 1-2 mal ein kurzes "Klack"), mir kommt es fast so vor, als ob die Schreib-/Leseköpfe in Ruheposition fahren. Der Rechner (Windows) "friert" dann einfach ein. Wenn ich ihn dann ausschalte, dann erkennt manchmal sogar das BIOS die Platte nicht mehr. Ich hab dann mal das IDE-Kabel abgemacht und neu aufgesteckt, dann ging\'s wieder.
    Das ganze ist nur manchmal, eher selten, sonst ist die Platte in "Ordnung", sie ist also nicht langsamer und "ScanDisk" und die "Norton Utilities" melden keine Fehler auf der Platte!!!

    Wer kann helfen???
     
  2. TillDawn

    TillDawn Byte

    Registriert seit:
    23. August 2002
    Beiträge:
    65
    Im Großen und Ganzen bleibt nur eines: SICHERN und zwar so schnell wie möglich. Das klingt nach dem Steppermotor und sollte deine Platte anfangen " spanabhebend " zu Arbeiten ist es aus mit den Daten. Platte so schnell wie möglich sichern. Würde den Weg gehen die defekte Platte in ein anderes System zu hängen und den Inhalt kopieren.

    Grüße
    Till
     
  3. SoF

    SoF Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2001
    Beiträge:
    1.001
    sei schlau, mach\'s mit :) (sicherung natürlich für alle nicht-insider:D) das sowieso immer.
    so ich werd pennen. hab ein starkes schlafdefiziet durch die harte schulwoche und das turnier heute - jute n8....

    ...Greetz SoF
     
  4. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Muss nicht sein; würds aber trotzdem sichern (gebranntes Kind scheut Feuer ;).

    So long
    carlux
     
  5. SoF

    SoF Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2001
    Beiträge:
    1.001
    meinste soweit ist es hier schon?

    Greetz SoF
     
  6. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Wenn sich die Magnetschicht ablöst, formatierst du gar nichts mehr.
     
  7. SoF

    SoF Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2001
    Beiträge:
    1.001
    kann sein dass ich falsch liegen, aber um defekte sektoren auszuschließen und durch sicherheitsspeicher der festplatte zu ersetzen kann man doch eine low level formatierung durchführen.
    maxtor hat dazu ein super tool, womit das sehr einfach geht.
    dadurch könnte das klacken vielleicht verschwinden...

    ...Greetz SoF
     
  8. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Da hilft nur eins: Sofort auf zweiter HD Alles sichern.
    Hatte auch eine Maxtor, die man ansonsten kaum hörte (trotz AAM auf max. gestellt, daher leichtes "Kläckern"). Dann hat sich mein Hund gegen den PC geschmissen. Folge: Erst nur manchmal "Klack". Hab mir schnell eine neue Hd besorgt; lag schon daneben. Angemacht, dann "Klack,klack,klack,zing, zing,srrt...>Ende von Hd).
    Das "Klacken" dürfte auf den - vergeblichen- Versuch, defekte Sektoren zu lesen, zurück zu führen sein.
    Scan-Disk sollte eigentlich solche Bereiche markieren und ausschließen. Kann das aber nur begrenzt.
    Ich gehe davon aus, dass deine Hd S.M.A.R.T.-fähig ist. Ob ein mechanischer Defekt vorliegt, sagt dir dann ein Tool, das auf der Hersteller-HP herunter geladen werden kann.
     
  9. DaKillaH

    DaKillaH Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    538
    klack geräusche kenn ich eigentlich nur von sehr alten festplatten, die langsam den geist aufgeben... hatte das bei mehreren scsi platten gehabt...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen