Kleine Umfrage

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von UserError, 26. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. UserError

    UserError Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. Januar 2002
    Beiträge:
    670
    Hallo zusammen,

    ich weiß, es gibt wichtigeres auf der Welt, aber mich würde interessieren, wer von euch die Tele-Tubbie Oberfläche von XP nutzt und wer auf die einfache Standardoberfläche gewechselt hat. Merkt man bei der Standardoberfläche tatsächlich einen Performancegewinn? Welche Vorteile bietet es sonst eurer Meinung nach?

    Gruß, Marc
     
  2. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    Hallöle
    ich benutze beide Oberflächen sozusagen, da ich für verschiedene Anwendungsgruppen eigene User ( :-) ..Benutzer) angelegt habe. Bei Games habe ich die einfache Oberfläche drunter und in anderen die Luna-Oberfläche und dann habe ich auch eine Sektion in der ich mit WindowsBlind das Ganze noch ein bischen mehr "verbiege". Meiner Meinung nach ist es hauptsächlich Geschmackssache welche Oberfläche man benutzt, ich finde beide haben irgendwo ihre Berechtigung.

    Gruß
    Wolfgang
     
  3. Bond

    Bond Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. November 2000
    Beiträge:
    875
    Also, ich hab keinerlei Unterschiede beim Start vom Tempo feststellen können.
    Wie soll das auch funktionieren? Ob er nun die eine oder die andere Oberfläche läd- der Aufwand iss doch in etwa der selbe. Ob ein Ramen grau oder blau iss macht keinen Tempounterschied.
    Und die wirklichen Tempobremsen von Luna sind doch die vielen Ein- und Ausblendeeffekte, und die zählen beim Start ja wohl noch nicht.
     
  4. Jay-

    Jay- Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    153
    ich habs auch ausgeschaltet, ich find xp schaut ohne luna immer noch besser aus als me oder 98, glaub ich jedenfalls. und beim start isses auch schneller
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Das erste, was ich nach einer XP-Installation mache, ist das Umstellen auf das klassische Design,und zwar nicht aus Performance-Gründen,sondern weil ich ein konservativer Gewöhnungsmensch bin ;-)

    franzkat
     
  6. Alegria

    Alegria Kbyte

    Registriert seit:
    3. August 2000
    Beiträge:
    423
    Tja Chef, das das Ding Luna heißt weiß ja nun beinah jeder.
    Das es seinen Spitznamen vom Standard-Luna-Hintergrundbild "Grüne-Idylle" das ziemlich nach Teletubbyland aussieht bekommen hat auch.
    Über Farbwahrnehmung, sinnvollen Einsatz von Farben, Usability und so weiter sind schon so viele Studien gemacht worden, da sind mit Sicherheit einige Resultate sinnvoll in die Oberfläche eingeflossen, andere Erkenntnisse jedoch gnadenlos ignoriert worden. So wirkt die Darstellung von beispielsweise des Fenstertitels auf einem vertikalen Gradienten erheblich unruhiger und schlechter erfaßbar als auf einem horizontalen oder einem einfarbigen Titelbalken. Dies durch die Dimensionen des Balkens und der Schriftgröße zu kompensieren ist im Grunde genommen ein Widerspruch und ein GUI-Design-Fehler.
    Die horizontalen und vertikalen Scrollbars in hellblau auf hellgrau sind standardmäßig zu wenig kontrastreich, da hilft auch die Farbänderung beim klicken und ziehen darauf nicht. Wer eine Maus mit Scrollrad besitzt wird feststellen, daß sich die Farbe der Scrollbalken nicht ändert, wenn mit Rad gescrollt wird.
    Das ist eigentlich ein Versäumnis der GUI-Programmierer.
    Sorgfältige Farbauswahl, naja...
    Nichts für ungut.
     
  7. Bond

    Bond Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. November 2000
    Beiträge:
    875
    So, hier nun also die Gegendarstellung.
    Ich oute mich mal: <B>ja, ich benutze "Luna" </B> - so heißt das Ding nämlich. Ich find es zwar nicht soooo den Knaller, aber nachdem wir nun alle jahrelang dieses dämliche Desing von Windos95/98/98SE/ME..... gesehen haben (ws uns inzwischen alle ankotzt), ist mir alles, was anders aussieht recht. Hauptsache mal etwas Abwechslung.
    Die vielen Ein- und- Ausblenden Effekte habe ich teilweise auch abgeschaltet, einfach weil ich keinen Bock habe, noch \'ne Sekunde warten zu müssen, wenn ich auf "Start" klicke. Irgendwie auch nen Widerspruch, können sie ja gleich "Verzögerungsstart" oder "mit Handbremse" raufschreiben... :-)

    Die vielen bunten Farben find ich persöhnlich schick.
    Im Übrigen sei hier mal allen "Experten" gesagt, dass <B>diese Oberfläche NICHT von den Machern von Telletubbyland designt worden ist</B>, sondern von hochbezahlten Grafikern, die ihr Fach also schon irgendwie beherschen. Es steckt mehr dahinter, als viele auf den ersten Blick vermuten, die Farben sind sicherlich nicht zufällig mal so bestimmt worden, sondern sorgfältig ausgewählt worden.

    In diesem Sinne schönen Tach noch!
    -Bond-
     
  8. Alegria

    Alegria Kbyte

    Registriert seit:
    3. August 2000
    Beiträge:
    423
    Ich benutze seit der Installation die normale Oberfläche ohne jeglichen Schnickschnack (keine Effekte, normales Startmenü, normale Taskleiste und Fensterdarstellung usw.). So habe ich ein Minimum an Umgewöhnung (die nervigen Assistenten überall sind das dämlichste, geänderte Konfigurationsmenüs hie und da) hinter mir und arbeite ebenso effizient wie mit den vorangegangenen Versionen. Die Bildschirmdarstellung ist wohltuend vertraut (vom ästhetischen Standpunkt mal abgesehen), der vorhandene Desktop und die Programme nutzen bei meiner Bildschirmauflösung den Platz hervorragend aus, ohne mit dicken Titelleisten alles zuzukleistern.
    Ich habe ein paar mal angesetzt, doch den Klickibunti-Desktop zu nutzen, nach ein paar Minuten hat es mich dann wieder angenervt und ich bin zum Standard zurückgekehrt.
    Performanceseitig merkst Du es je nach Rechnerausstattung mal mehr, mal weniger. Ich habe glücklicherweise von allem genug (RAM, Prozessorpower, Grafikleistung, schnelle Platten) und merke keinen fühlbaren Unterschied zwischen Standard und Luna-Desktop.
    Benchmarks fallen uneinheitlich aus, große Unterschiede kann ich bei mir nicht feststellen.
    Letztendlich ist es auch Geschmackssache...
    Meine Frau steht auf den neuen Desktop und benutzt XP nur so.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen