1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Kleiner Allround PC für die Tochter

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von Hammercranc, 5. Juni 2018.

  1. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Black Edition bezeichnet eine AMD CPU, die zum Übertakten geeignet ist.
    Das sind aber mittlerweile fast alle.
     
  2. OK verstehe.
    Eine Frage noch: Bei einem bekannten internet-Shop (wo es laptops günstiger gibt) sind grad Black Weeks und es gibt 15% auf Fractal Gehäuse.
    Gibt es ein vergleichbares Gehäuse von Fractal Design? Bzw. ein etwas besseres für nur wenig mehr? Das Define C z.B.?
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Das hat aber keinen Einbauplatz für ein DVD-Laufwerk.
    R4 und R5 haben die noch. Die sind aber viel teurer auch mit dem Rabatt.

    Alternativ das ASRock 970M Pro3 nehmen und das passt in das
    Fractal Design Define Mini, schallgedämmt
     
  4. Alles klar, dann bleibt das Sharkoon
     
  5. Jetzt nicht mehr ganz on topic, aber Ihr habt mir so gut geholfen:
    Kann man für den neuen PC eine 10,00 - 20,00 EUR Win10 Lizenz nehmen, wie sie in gewissen Webshops angeboten werden?
    Neutralität im Kaufberatungs-Thread hin oder her: Gibt es einen Shop für solche Keys, der seriös genug ist, dass man sicher zuschlagen kann?
     
  6. Boss im Block

    Boss im Block Wandelndes Forum

    Würde bei einem bekannten Auktionshaus einige Bewertungen zum Produkt lesen (professioneller Händler mit vielen positiven Bewertungen) und dann zuschlagen.
     
  7. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Lizenzgo gilt als sicher. Das sagt zumindest Günter Born. Der muss es wissen als MVP und wird es nicht leichtfertig behaupten.
    https://www.borncity.com/blog/2018/06/10/gewinnspiel-5-lizengo-windows-10-pro-lizenzen-zu-gewinnen

    Daran haben sich die Helfer zu halten, damit die Kaufberatung nicht zum Spammen missbraucht wird.
    Der Anfragende kann selbstverständlich einen Shop nennen, wo er gerne kaufen möchte oder sich welche vorschlagen lassen oder wo er nicht kaufen möchte, damit die Helfer dort das für ihn beste zusammenstellen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2018
  8. Ich habe den PC jetzt zusammengebaut. Was mich allerdings sehr wundert ist, dass ich zwei Kabel übrig habe, die beim Prozessor beigelegt waren. Für was sind die?

    Zweite Frage: das Bord hat zwei Anschlüsse für die System-Ventilatoren und einen weiteren Anschluss mit der Bezeichnung PWRFAN. Das Handbuch schweigt sich zum unterschied leider aus. Worin unterscheiden sich die Anschlüsse?

    Was an dem Board ein bisschen nervt ist, dass der Anschluss für den zweiten System Ventilator ganz unten ist. Da muss ich hinten ganz blöd an der Grafikkarte vorbei mit dem Kabel
     
  9. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Kannst du davon ein Foto machen? sonst kann man nur raten.

    PWRFAN kann nur über die Spannung oder nur über PWM-Signal geregelt werden. Ja nachdem, ob der Anschluss 3 oder 4 Pins hat.
    Bei mir habe ich einen PWRFAN Anschluss, der von Programmen unter Windows als Netzteillüfter angezeigt wird. Der kann allerdings nur 4-Pin Lüfter über PWM-Signal regeln. 3-Pin Lüfter laufen da immer ungeregelt mit voller Drehzahl.
    Du kannst da mal im BIOS gucken, was dazu angezeigt wird und mit HWiNFO unter Windows.

    Wenn das Kabel zu kurz ist, kann man eine Verlängerung dazwischen stecken. Oder das Kabel lässt sich durch einen Kerbe am Slot verlegen.
     
  10. Danke. Hier ein Bild von den übrigen Kabeln:

    IMG_4409.JPG
    IMG_4410.JPG
     
  11. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Die haben alle etwas mit USB zu tun. Aber was die versorgen, weiß ich nicht. Vielleicht die USB-Anschlüsse einer Gehäusefront.
    Über USB kann auch etwas mit Strom versorgt werden, wie eine Lüfterregelung.
     
  12. Die Kabel waren dem Prozessor beigefügt. Die Kabel für die Frontanschlüsse sind am Gehäuse dran und wurden auch mit dem Mainboard verbunden. Am Kühler war aber das Stromkabel fest eingebaut und wurde auch mit dem Steckplatz CPU_FAN verbunden. Das ist es also auch nicht.
     
  13. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

  14. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Das eine (4polige) Kabel ist für RGB-Leuchtdioden. Da muss ja am Lüfter der kleine Stecker dran passen und der größere kommt aufs Mainboard an den RGB-Anschluss.
    Moderne Mainboards haben sowas dran. Deins vermutlich noch nicht.
    Aber wenn der Lüfter nix zum Leuchten hat, dann wird das Kabel wohl nutzlos sein.
    Bei meinem Ryzen-Lüfter war jedenfalls exakt so ein Kabel dabei und der leuchtet damit auch fröhlich vor sich hin.
     

Diese Seite empfehlen