1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kleiner Server

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Psilocybinn, 30. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Psilocybinn

    Psilocybinn Byte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2001
    Beiträge:
    20
    Hallo

    Wenn ich einen alten Rechner als Server benutze damit ich die 2 weiteren Rechner mit dem Server vernetzten kann,um den DSL Zugang nutzen zu können,kann ich auch Daten zwischen den beiden Rechnern austauschen,oder Netzwerkspiele spielen?
    Wenn ja,kann dann nicht jeder anderer Rechner über das Internet auf meine 2 Rechner zugreifen?
    Wie könnte ich das verhindern?
    Will den alten Rechner mit Linux bestücken.
    Was kommt dann in den Server?Eigentlich doch nur 3 Netzwerkkarten(2 für die beiden Rechner,eine für den DSL-Zugang).Was für mindestanforderung braucht der alte Rechner?Oder sollte ich lieber vor den Server ein Hub,oder Switsch stellen?
     
  2. pc_chris

    pc_chris Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    500
    guck mal auf http://www.fli4l.de
     
  3. mm42

    mm42 ROM

    Registriert seit:
    27. Dezember 2001
    Beiträge:
    4
    Hallo,
    Du brauchst nur 2 NW Karten, eine für DSL, eine für das LAN. Die 3 Rechner werden dann über einen Hub verbunden. Sind alle Protokolle richtig eingetragen laufen auch die Spiele.
    Für den Internetzugang muss im Server ein Proxy laufen, der meist auch Firewallfunktionalität mitbringt, so dass von aussen kein zugriff möglich ist.
    Es gibt übrigens auch reichlich Lösungen für Windows. Oder ein Hardwarerouter mit eingebautem Hub, dann kannst Du den Server weglassen.

    cu
    mm
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen