kleinere Probleme nach Firefox-Update auf 1.0.6

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von andi.q, 9. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. andi.q

    andi.q ROM

    Registriert seit:
    5. März 2005
    Beiträge:
    4
    Ich habe seit dem Update von Firefox auf 1.0.6 (deutsch) kleinere Probleme, die zwar nicht gravierend sind, aber den bisher so geschätzten Komfort doch einschränken. Zum einen spinnt auf manchen Seiten die Zeichenkodierung, z.B. auf amazon.de (aber auch verschiedenen anderen) - dort sind dann sämtliche Umlaute und auch andere Spezialzeichen durch das tolle "Fragezeichen-in-schwarzer-Raute-Symbol" ersetzt. Wenn ich die Kodierung dann per Hand auf "Westlich (ISO 8859-1)" umstelle wird alles normal angezeigt. Komischerweise ist diese nämlich bei den betreffenden Seiten immer auf "unicode (UTF8)" umgeschaltet, obwohl ich in den Einstellungen o.g. "Westlich" als Standard-Kodierung eingestellt habe. Woran kann das liegen?

    Zum zweiten funktionieren meine Erweiterungen seit dem Update nicht mehr. Ich hab zwar nicht so viele, aber dafür ganz schöne, z.B. den Download Manager Tweak (Version 0.6.6) und Dictionary Search (v0.9.2). Beide werden zwar in der Erweiterungen-Übersicht angzeigt, funktionieren aber nicht, d.h. Downloads öffnen sich nicht im eigenen Tab, sondern im extra Download-Fenster (so wie es standardmäßig eben ist) und die Einstellungen für Download Manager Tweak sind auch nicht verfügbar. Über die Update-Funktion gibt es aber keine Uodates dafür und auch auf der Firefox-Seite ist nix zu finden. Wie kann ich die wieder zum Laufen bringen?

    Das dritte Problem betrifft die eingebaute google-Suchfunktion in der Menüleiste, die ich immer gern genutzt habe. Seit dem Update führt mich die Suche immer zur amerikanischen Google-Seite und zeigt mir dementsprechend auch nur dortige Ergebnisse an. Bisher kam ich immer zur deutschen Seite. Ich habe auch schon versucht, das ganze per Hand umzustellen (über die Datei "goolge.src" im Firefox-Ordner "searchplugins", doch Firefox war sopenetrant und hat beim nächsten Neustart wieder die englische Seite eingetragen. Die anderen Suchplugins funktionieren komischerweise richtig. Woran kann das wiederum liegen?
     
  2. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
    Jedes der 3 genannten Probleme ist für sich zu <Fuß> lösbar. Aber ich ahne einen Zusammenhang.

    Darf ich davon ausgehen, dass diese von Dir geschilderten Probleme in der Vorversion (?) nicht auftraten? Man kann diese Probleme im <Zusammenhang> sehen, wenn die <Version> des <Updates> nicht <passte>. Mind. 2 der genannten Probleme sind geschiebenen Einstellungen Deines Profils zuzuordnen; und die kann ein <Update> nicht verändern - aber ggf. nicht damit <klarkommen>. Das 3-te kann mit der Form des Updates zusammenhängen. Deswegen auch keine voreiligen Antworten, sondern 2 Fragen:

    [1] Wenn du in das Verzeichnis des Programmpfades <LW>:\Programme\Mozilla Firefox\chrome gehst, welche Sprachdatei steht im \chrome - Verzeichnis (de-DE.jar od. en-US.jar)? Od. kann es sein, dass Du ein (ursprüngl.) ENG -Profil hast?
    [2] Wie hast Du das <Update> vorgenommen - von wo kam die Update - Datei?

    Alle drei Probleme sind lösbar!
     
  3. andi.q

    andi.q ROM

    Registriert seit:
    5. März 2005
    Beiträge:
    4
    Habe dort nachgeschaut und die Datei de-DE.jar gefunden.

    Habe von der deutschen Version 1.0.4 auf 1.0.6 geupdatet - habe ursprünglich mal 1.0 installiert und seitdem alle Updates mitgemacht (also über 1.0.1 bis 1.0.4 alle installiert). Habe das offizielle Update von der deutschen Firefox-Seite www.mozilla-europe.org.

    Habe gestern übrigens nochmal die Extensions deinstalliert und neu installiert und seitdem gehen zumindest die wieder normal. Aber das Google- und Zeichenkodierungsproblem bestehen immer noch.
     
  4. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
    Also ich hätte bei diesen drei zur gl. Zeit auftretenden Problemen zu 90% auf ein Sprachproblem gesetzt. Aber sei es. Ein sauberes de-DE-Profil vorausgesetzt; 2 generelle Möglichkeiten:

    [1] Deinstalliere Firefox windowsüblich, hebe Dir die Programmordner \plugins und \seachplugins auf. Installiere mit Links von hier neu. Setzte Deine Ordner \plugins und \seachplugins wieder ein. Beachte: Überspiele Dir die seachplugin aus dem <Neuinstallionsordner> in Deine \seachplugin; ggf. überschreiben!
    Prüfe. Starte. Reproduziere. Oder

    [2] Keine Neuinstallation. Stelle Dir die Zeichencodierung mit dieser Hilfe ein. Reproduziere. Gehe auf diese Seite. Suche Dir Dein DE - seachplugin und installiere es direct in Deine Seachbar. Seachplugin allgemein.

    Extension hast Du bereits geklärt. Mein Rat: [1] wäre ggf. die bessere Lösung, da nach meiner Einschätzung an Deiner Installationvariante etwas nicht stimmen kann.
     
  5. andi.q

    andi.q ROM

    Registriert seit:
    5. März 2005
    Beiträge:
    4
    Danke. Habe Anweisung 1 befolgt und jetzt läuft alles wieder eins A! Vielen Dank für die schnelle Hilfe.

    andi.q
     
  6. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
    Fein. Es schien also doch die Update - Variante gewesen zu sein.

    Ist jedoch ein Rätsel für mich. Denn gerade diese Einstellung der Zeichencodierung und die Googlezuordnung waren für mich eindeutige Zeichen einer anderen locale. Das dann de-De - Extension ggf. auch querschlagen ist eine mögl. Folge. Aber sei es drum!

    Überprüfe trotzdem ab und zu den Aktuallitätsgrad der (DE-) Seachplugin auf der angegebenen Seite.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen