1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Kleines Diagramm in EXCEL

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von tommy_cat, 16. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tommy_cat

    tommy_cat Byte

    Hallo zusammen,

    brauche einen EXCEL-Tipp:
    Ich möchte verschiedene (Blut-)Werte in einer Tabelle auflisten.
    Neben jedem gemessenen Wert soll dieser in einem kleinen Diagramm (nur x-Achse) dargestellt werden.
    Mit dem Grafikassistenten komme ich nicht weiter, da dieser x- und y-Achse darstellt. Ich habe aber nur die x-Achse.

    Beispiel: Normwert = zwischen 2 und 10 (x-Achse), gemessen: 3,5. Diese 3,5 soll kurz hinter der 2 als z.B. als Punkt erscheinen. Wie kann ich das Diagramm automatisieren, d.h. wenn ich jetzt 8 messe, soll diese kurz vor der 10 automatisch als Punkt erscheinen.

    tommy_cat
     
  2. creich

    creich Kbyte

    das sollte über die "bedingte Formatierung" gehen.
    (Format, dann bedingte Formatierung)

    mfg

    creich
     
  3. tommy_cat

    tommy_cat Byte

    Danke für den Tipp.
    Einfach, aber wirkungsvoll. So soll es sein :)

    Bei meinen Werten ändert sich zwar der Maßstab (mal 2 bis 10, mal 6 bis 80, mal 100 bis 440 etc.), da hilft aber der gute alte Dreisatz weiter.

    Vielleicht gibt es noch eine Möglichkeit, innerhalb einer Formel die Schriftfarbe zu ändern?

    Z.B. WENN(A2<B2;[Rot] "Achtung";[Grün] "Standard"). Funktioniert leider nicht, da bin ich noch nicht hintergestiegen.

    Gruß tommy_cat
     
  4. MIKAPet

    MIKAPet Kbyte

    Moin tommy_cat,

    vielleicht hilft dir das hier:

    =wiederholen("n";B2)

    dann
    Schriftart: Webdings

    Mit B2 ist die Zelle gemeint, in der du den gemessenen Blutwert eingibst. Sollte das zu unübersichtlich sein, dann kannst du den Wert auch noch multiplizieren z.B B2*2.
    Leider werden hierbei keine Nachkommastellen berücksichtigt.
     
  5. tommy_cat

    tommy_cat Byte

    OK,
    hat funktioniert.
    Danke für die Tipps, weiter so!
    :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen