1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

kleines problem bei neustart??

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von scaleo, 29. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. scaleo

    scaleo Byte

    HAllo!

    Hab heute mein windows win2k neu installiert, nun nach dem neustart fragt er mich nach einem kennwort obwohl ich bei der installation nichts angegeben habe. Wenn ich aber auf ok klicke dann wird windows normal weiter geladen. Wie bekomme ich die meldung weg ohne jedes mal auf ok zu klicken. Nervt ziemlich!

    Vielen Dank!
     
  2. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Also dieser Passwortschutz ist eine gewillte Sache, und er ist gut. weil ohne Passwort niemand ins System kommt. 2000 spielt Sicherheit eine andere Rolle als bei Win98.
    Wie du das wegbekommst... erste Frage nochmal: Warum? es ist eine gewillte Sperre, ich würd sie nicht aushebeln, jeder kann so an deine Daten (z.B. nutzt die Win2k Verschlüsselung so auch nichts mehr).
    Wenn trotzdem: in der Systemsteuerung, kannst du unter Benutzer irgendwo einstellen "Immer folgenden Nutzer anmelden" dort Name+Passwort eintragen und ab da wird immer dieser Nutzer angemeldet. damit geht das weg, aber wie gesagt: Sinn hat es nicht.
    Und wenn niemand anderes an dem Rechner dran ist und arbeitet... wozu Win2000? Dann reicht 98 allemal.

    Gruß
    André
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen