Kleinster und schnellster Browser der Welt

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von franzkat, 16. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Beim Basteln an meiner PE-Builder CD bin ich auf folgenden Browser gestoßen

    http://www.offbyone.com/

    ..., der sage und schreibe 1,1MB groß ist, aus einer einzigen exe besteht und - wie ich finde - für diese Voraussetzungen eine vorzügliche Qualität bietet.Wer hat damit schon Erfahrungen gesammelt ?
     
  2. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.479
    Vor einiger Zeit (1 Jahr) hab ich mal ein Blick drauf geworfen. Was mich damals hauptsächlich störte war, dass man eine url per separatem Fenster eingeben musste. Unter w2k verweigerte er zudem den Dienst. Der Browser ist sicher vom Ansatz eine gute Idee (sozusagen ein Luxus-Lynx), nur leider über das Statium nicht hinaus gekommen.

    Gruss, Matthias
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Naja....die Seiten müssen schon simpel gestrickt sein, um einigermaßen vernünftig angezeigt zu werden.
    Wirds etwas moderner (CSS, Javascript usw.), dann wirds schnell bescheiden. Aber durchaus was für niedrige Ansprüche auf Laptops, wenns um reine Funktionalität geht. Andererseits: Das letzte Release ist etwas alt.
     
  4. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    also bevor ich mich mit dem Browser, der nur rudimentäre funktionen hat und weder javascript noch sonstige features beherrscht, rumquäle, nehm ich doch lieber den voll funktionsfähingen Firebird mit 6 mb.

    mfg
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Farbverfälschungen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen