1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Knacken Bei wiedergabe über DVD Laufwerk

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Fite, 4. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fite

    Fite Byte

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    13
    Hallo,

    ich hab da ein kleines Problem, ich hoffe ihr könnt mir weiter Helfen.

    Unzwar ist folgendes,

    ich habe das DVD Laufwerk der Marke JLMS_DVD-ROM_LTD-166S in meinem PC.
    Nun ist es seit kurzem das wenn ich DVD´s wieder gebe bzw. Musik Cd´s über das Laufwerk, das der Ton Knackt, und bei DVD Filmen noch zusätzlich das bild Stoppt bzw. wackelt.
    Ich hab versucht raus zu finden womit das zusammen hängt, aber nichts gefunden.
    Liegt es mal wieder an Windows XP?
    Ist nur nen kleines Problem, und ich hoffe es liegt nicht an meiner Hardware, sondern ist nur nen harmloses Software Problem.
    Vielleicht weiß ja von euch jemand Rat, und kann mir mit nem Tipp, Link, oder Tool weiter helfen.
    Vielen dank schon mal.

    Viele grüße aus Kiel

    Cu-Fite
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Überprüfe die DMA-Einstellung für alle Laufwerke.
     
  3. Fite

    Fite Byte

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    13
    Ahha, nur wo finde ich die bei Windows XP?
     
  4. Ole1

    Ole1 Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    88
    hallo, unter Hardware, Gerätemanager,IDE Controller.
     
  5. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    Ich "liebe" diese halbherzige und hingeknallte Beschreibung,-gerade sehr "Hilfreich" für einen neuen User....bitte dann lieber garnichts hinschreiben......

    ..etwas genauer :

    START-->> Einstellungen-->> Systemsteuerung-->> SYSTEM-->> Reiter HARDWARE-->> Gerätemanager-->> dort auf das PLUS (+) Zeichen von IDE-ATA/ATAPI Kontroller klicken und öffnen,-dann jenachdem ob das DVD-Laufwerk am primären IDE Kontroller oder sekundären IDE-Kontroller sitzt,-mit rechter Maustaste draufklicken,-Eigenschaften und dann erweiterte Einstellungen.....dort sind die Eintragungen über den aktuellen Modus zu erkennen ( UDMA oder PIO )....
     
  6. Fite

    Fite Byte

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    13
    Danke erstmal für eure Hilfe, leider hat sich da nichts ergeben.

    Die stehen bei Primären, und sekundären IDE Kanal auf DMA´, wenn verfügbar.
    Habs auch auf "Nur Pio" umgestellt und dann probiert. Brachte auch nichts.

    Das problem tauchte auch mit einmal auf, hat es vielleicht was mit meiner Soundkarte zu tun.
    Das ist als wenn die Gelesenen Signale vom DVD Laufwerk ruckelig im PC an kommen.
    Hoffe mein DVD ist nicht kaputt, auch wenn man die Laufwerke jetzt hinterher geschmissen bekommt.
     
  7. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    ...dann läuft es garantiert im PIO-Modus,-denn im PIO-Modus hat der Prozessor wesentlich mehr zu tun, als im DMA / UDMA -Modus....
    Versuche mal folgendes :
    Den ATA / ATAPI Kontroller an welchem der DVD-Brenner , oder Laufwerk angeschlossen ist, komplett aus dem System zu entfernen ( nicht nur deaktivieren ! ) , aber vorher die mögliche Auswahl auf DMA setzen.
    Wichtig noch vorher nachzuschauen, auf WAS momentan unter Erweiterte Eigenschaften der AKTUELLE Übertragungsmodus steht ( UDMA2 oder PIO ) !!!

    Kleine Hilfe noch nebenbei:
    GERÄT 0 = MASTER
    GERÄT 1 = SLAVE
    Als BEISPIEL bei mir steht :

    GERÄT 0 DMA wenn verfügbar
    Aktueller Übertragungsmodus : UDMA 5 ( Festplatte als Master )

    GERÄT 1 DMA wenn verfügbar
    Aktueller Übertragungsmodus : UDMA 2 ( DVD-Brenner LG GSA 4028B SLAVE )

    Also entsprechenden Kontroller, an dem des DVD-Laufwerk installiert ist, LÖSCHEN und Neustart,-das Gerät ( DVD-Laufwerk ) wird automatisch wieder eingebunden und installiert,-dann sofort nachschauen und nochmals bitte melden,-dann vieleicht nochmal mitteilen, welches Mainboard und welcher CHIPSATZ,-falls VIA-Chipsatz, dann evtl. den VIA 4in1 Treiber installieren usw... aber dazu später....
    :rolleyes::rolleyes:
     
  8. Fite

    Fite Byte

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    13
    Ok ich hab das gemacht, und jetzt steht bei mir Folgendes:

    Beim Primären IDE-Kanal, beim Gerät 0 - Übertragungsmodus: DMA, wenn
    verfügbar
    Aktueller Übertragungsmodus: Ultra DMA Modus5

    Gerät 1 - Übertragungsmodus: DMA. wenn
    verfügbar

    Aktueller Übertragungsmodus: Nicht anwendbar

    Beim Sekundären IDE Kanal, Gerät 0 - Übertragungsmodus: DMA wenn verfügbar

    Aktueller Übertragungsmodus: PIO-Modus

    Gerät 1 - Übertragungsmodus: DMA wenn verfügbar

    Aktueller Übertragungsmodus: Ultra DMA Modus 2

    Ist das so alles Richtig eingestellt?

    Achso mein Motherboard ist ein Gigabyte GA-7VAXFS mit nem VIA VT8377 Apollo KT400 Chipsatz.

    Danke schon mal für die Hilfe :D
     
  9. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    ...also , so wie ich es sehe,-befinden sich am Primären IDE-Kontroller NUR ein Gerät als Master,-dann nichts mehr....
    und am zweiten Sekundären IDE-Kontroller zwei Geräte,-wobei das erste Gerät nur als PIO läuft und das zweite Gerät als UDMA2....

    Richtig so ?
    Sinnvoller Weise müsste da was umgestellt werden....
    Man müsste nun konkret wissen,-welche Geräte ( Festplatten oder CD-ROM / DVD-Laufwerke ) an welchem Kontroller installiert sind,-denn sinnvollerweise, wäres es nötig, am ersten ( primären Kontroller ) noch ein weiteres Gerät als SLAVE dranzuhängen und somit dann am zweiten Kontroller nur ein Gerät als Master laufen zu lassen.
    Denn so wie ich es deute, könnte am ersten Kontroller eine Festplatte hängen und am zweiten Kontroller 2 CD/oder DVD Laufwerke, von denen eines im PIO -Modus läuft,-auch besser : runde ( Platzsparende) IDE-Kabel 80 POLIG zu nutzen.....
     
  10. Fite

    Fite Byte

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    13
    Ähm öhm ja, also bevor ich da alles aussenander Pflücke würd ich es doch lieber über die Einstellungen probieren.

    Es hat ja auch vorher einwandfrei funktioniert, warum jetzt mit einmal nicht mehr?

    Das DVD Laufwerk und mein CDRom Brenner hängen an einem Kabel die Festplatte hat nen eigenes, also falls du das meinst war es richtig *fg*

    Von daher denke ich mir mal das die Festplatte da sie ja an einem eigenen Kabel Hängt allein als Master konfiguriert sein wird, und beim Zweiten Kanal, das DVD als Masterkonfiguriert ist.

    Hmm, früher ging das alles einfacher :p

    Naja, hier hab ich ja gue unterstützung gefunden :-)
     
  11. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    ...da drängt sich mir der Verdacht auf, daß "Fiete" den Rechner noch nie selbst geöffnet hat....:confused: ,-oder ?
    Denn es wir hier von "sein wird"... geschrieben,-könnte sich demnach also um einen vorkonfigurierten Rechner handeln,-dazu müsste man dann evtl. wissen, um welchen Rechner es sich hierbei handelt ( RAM / Prozessor und größe der Festplatte ) denn mich macht der PIO Modus etwas stutzig.....und sobald der PIO-Modus aktiv ist, wird die CPU-( Prozessor ) mehr belastet,-und dies kann dazu führen, daß Musik stotternd wiedergegeben wird,-ist mir neulich auch passiert,-als ich eine Musik-CD im CD-Laufwerk hatte und dies nur im PIO-Modus lief--ich dachte auch zunächst an die Soundkarte.....aber das Problem lag ganz woanders,-nämlich bei einem defekten IDE-Kabel ( 80 Polig ) ,-so daß mal 3 Tage lang alles OK war und plötzlich lief dann das CD (DVD) Laufwerk im PIO-Modus ( übrigens existiert dazu auch ein THREAD von mir...) und das "Stottern" war wieder da....neues Kabel und schon ist das Problem erledigt.....

    Folgender Thread dazu :

    http://www.pcwelt.de/index.cfm?pid=18&fa=120&bid=227&tid=949259

    MfG ODO
     
  12. Fite

    Fite Byte

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    13
    Oh gott ich muss ja klingen wie nen totaler Computer Laie *fg*
    Dabei hab ich an meinem alten Rechner Gebastelt wie nichts gute, und auch meinen neuen den ich jetzt hab, hab ich schon mehrmals Offen gehabt und kompunenten eingesetzt. ( Als letztes meine neue Soundkarte )

    Hab mich jetzt aber noch mal schlau gemacht und rein geluschert in meinen Rechner, um nich zu vergewissern und es ist so wie ich geschrieben hab.

    Die Festplatte ist an ihrem IDE Kabel ( IDE Kanal) Als Master konfiguriert, und das DVD Laufwerk, was mir dem Brenner an einem IDE Kabel hängt ist dort als Master und der Brenner als Slave Konfiguriert.

    Hab mein Windows Xp ja schon mal neu drauf gemacht dachte Windows konfiguriert das jetzt von selbst richtig.

    Und ok ich muss zu meiner schande gestehen das dass ein vorkonfigurierter Rechner ist. Aber einer mit guten Kompunenten :D

    Also es ist ein Fujitsu-Siemens Scaleo 600 Rechner mit nem AMD Anthlon XP 2400+, 256 MB DDR Ram (PC2700) , und ich hab ne Seagate ST380022A (80 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/100), Motherboard ist nen Gigabyte GA-7VAXFS Chipsatz VIA VT8377 Apollo KT400, Grafikkarte NVIDIA GeForce4 MX 440SE
    (64 MB), Soundkarte Creative SB Audigy LS, IDE Controller VIA Bus-Master-IDE-Controller, und zu guter Letzt noch die Laufwerke, DVD = JLMS DVD-ROM LTD-166S (16x/48x DVD-ROM), Brenner = LITE-ON LTR-48246S (48x/24x/48x CD-RW)
    *puh* So ich hoffe das hilft dir irgendwie weiter. Werd mich da mal mit dem IDE Kabel schlau machen, danke noch mal für dein Tip. Schönen abend :cool:
     
  13. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    ZITAT :

    "Die Festplatte ist an ihrem IDE Kabel ( IDE Kanal) Als Master konfiguriert, und das DVD Laufwerk, was mir dem Brenner an einem IDE Kabel hängt ist dort als Master und der Brenner als Slave Konfiguriert. "

    Frage: Brenner,-ist das ein normaler CD-R / RW Brenner ?
    Normalerweise müssten BEIDE im UDMA2 Modus laufen !
    Günstiger wäre zudem ein einziger DVD-Brenner am zweiten IDE-Kanal als Master ganz alleine für sich und nicht noch ein zusätzliches CD-ROM Laufwerk,-denn auch der DVD-Brenner ( wenn es ein guter ist ! ) liest und brennt auch CD-R / RW usw... ( auch Plus und Minus DVD-Formate )
    Ich habe zwar auch noch ein CD-R / RW Brenner extra ( als SCSI ) ,-aber NUR deswegen, weil dieses Laufwerk noch eines von den damals ( 2002 ) besten Laufwerken in allen Tests abgeschnitten hatte,-nämlich ein Laufwerk, welches bis heute immer noch alle Kopierschutzmechanismen ignoriert und damals ( 2002 ) vom Markt genommen wurde ( angeblich, weil es zu "billig" war.... ) nämlich das YAMAHA CRW-F1,-mit welchem man sogar auf bestimmten CD´s Texte und Grafiken einbrennen konnte ( genannt: DiscTattoo -- DiscT@2 ) ......
     
  14. Fite

    Fite Byte

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    13
    Brenner = LITE-ON LTR-48246S (48x/24x/48x CD-RW)

    Ja ist es, hab auch nen stink normales DVD LAufwerk, und keinen DVD Brenner.

    Lohnt sich ja noch nicht die zu kaufen, sind 1 noch zu Langsam, und 2 noch zu Teuer, wie damals bei den CD rom Brennern als sie raus kahmen, heut kriegt man sie ja hinterher geschmissen. :rolleyes:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen