Kodak CX7330

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Eichhörnchen, 28. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Eichhörnchen

    Eichhörnchen ROM

    Registriert seit:
    28. Juni 2004
    Beiträge:
    3
    Hallo!

    Wie nennt man eigentlich die Zeit (Verzögerung), die eine Kamera vom druck auf den Auslöser bis zur wirklichen Bildaufnahme benötigt ?
    Ich finde das ist ein sehr wichtiger Punkt, der bei neuen Kameras auch immer kürzer/schneller wird ...

    Ich hab mir mal im M-Markt ein paar Kameras angeschaut und die "älteren" günstigeren Modelle haben manchmal verzögerungen bis 5 sekunden gehabt ... Dann kommt auch noch eine Verzögerung hinzu, bis wann man das nächste Bild aufnehmen kann, also bis wann die Kamera wieder auf einen druck des Auslösers reagiert ...

    Hat mich mit meiner alten Kamera (canon A60 nun kaputt) schon viele Nerven gekostet. :aua:

    Danke für die Info`s

     
  2. DerExperte

    DerExperte Kbyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    140
    Wie nennt man die Zeit, die eine Kamera zum auslösen benötigt

    Menopause
     
  3. PC-WELT

    PC-WELT Redaktion

    Registriert seit:
    14. Februar 2001
    Beiträge:
    804
    Hallo,

    man nennt die Zeit, bis die Kamera auslöst, "Auslöseverzögerung". Die Zeit zwischen zwei Aufnahmen, bis die Kamera wieder einsatzbereit ist, nennen wir "Bereitschaft".

    Mfg,
    Verena Ottmann
    PC-WELT
     
  4. DerExperte

    DerExperte Kbyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    140
    Mist, da habe ich mich vertan. also genau das gegenteil.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen