1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Komische CPU!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Moorhuhn87, 28. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Moorhuhn87

    Moorhuhn87 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    532
    Also, mein Kumpel hat sich von irgendso nem Typ nen Rechner gholt für 350?!
    So un jetzt war ich gestern bei meinem Kumpel um mir mal den Rechner anzusehen (256MB SD-Ram, Billig DVD LW, onboard GraKa, 40er HDD)
    Nur bei der CPU weiß ich net was es is!
    im Gerätemanager (Win ME) steht AMD Duron und im Bios: Pro1400+!!
    Kennt jmd. diese komische Teil?
    Weil soweit ich weiß, wurden die Duron\'s nur bis 1,3Ghz gebaut und n Athlon XP 1400+ gibts ja au net, oder?
    Ich könnt mir höchsten noch vorstellen, dass des n Athlon Thunderbird 1,4ghz is... aber warum steht dann bei WinME Duron?

    Danke im Voraus
     
  2. Roehre

    Roehre Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    51
    Hallo,

    + DVD-Laufwerk, +Grafikkarte, + Floppy?
    Sollten also mindestens 450,- € werden.

    Ich kenne diese Boards, ist das ECS 8SEM+ (wenn ich die Bezeichnung jetzt richtig in Erinnerung habe),
    jedenfalls Micro-ATX ohne AGP-Slot, also keine Game-Maschine.
    Gab es als 1100 Pro, 1300 Pro, jetzt 1800 Pro und 2000 Pro
    CPU ist aufgelötet, Kühler verschraubt.
    Auf dem 1100+ war ein Duron 800 mit 105MB FSB (nicht einstellbar).
    Wenn man weiß, was man da kauft, finde ich diese Sache sehr preiswert als Internet/Office-Rechner. Die 2000Pro-Version dürfte unter 100,-€ liegen, dafür bekommt man kein Board mit CPU, onBoard Grafik, Sound, USB, LAN. Selbst mit einem 1300er Duron
    wäre das zu knapp.
    Wenn man natürlich nur 1800Pro liest... ;-)

    Sollte der Händler natürlich direkt mit einem AMD-Athlon 1800XP geworben haben, wäre das Betrug.

    PS: gerade gesehen, daß AMDUser den Link zu ECS schon gepostet hatte.

    Gruß aus Berlin
    Michael
    [Diese Nachricht wurde von Roehre am 29.07.2003 | 19:54 geändert.]
     
  3. X-RAY01

    X-RAY01 Kbyte

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    196
    Hallo,
    das halte ich auch für zu teuer, auch wenn es im ersten Moment preisgünstig aussieht. Auch wenn er sich nur in diesem Preisrahmen von 350? - 400? bewegen konnte, hätte es andere Möglichkeiten gegeben.

    Z.B.
    Asus A7V8X X für ca 66? , Boxed AMD XP 2000 für 78 ?, Speicher PC333 Infineon für 42?, Maxtor 30 GB für 55 ?, Chieftech Gehäuse für 65?, und Zalman 300 Watt Netzteil für 77?. CD- Brenner ca. 30? Käme alles zusammen auf etwa 415 ? und hätte Markenware gehabt. (Nur als Beispiel gedacht wenn man rechnen muß) Klar fehlt noch die Grafikkarte, aber da gibt es auch günstige.

    Gruß Mani
    [Diese Nachricht wurde von X-RAY01 am 29.07.2003 | 19:46 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von X-RAY01 am 29.07.2003 | 19:49 geändert.]
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    so sind sie nun mal die "Abzocker". Sicherlich wird dein Kumpel demnächst eher mal deinen Rat befolgen. - sollte man hoffen/ glauben.
     
  5. Moorhuhn87

    Moorhuhn87 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    532
    Ja sorry, das "ähnlich" hab ich überlesen...
    Des mit dem Weiterverkaufen kann scho sein, ich weiß allerdings auch nur das mein Kumpel auf den Verkäufer durch so ne Zeitung names "Sperrmüll" aufmerksam gworden is und dann zu dem hingefahren is...
    Ich hab ihm zwar davon abgeraten und ihm gsagt er soll sich lieber nen Pc beim Arlt (so ne Computer Kette in BW) holen aber naja :(
    Aber du/ihr müsst doch zugeben, dass 350? viel zu viel für so nen "schrottpc" sind, oder?
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    ich hatte absichtlich in meinem Text das Wort "ähnlich" verwandt, denn "ähnliche" Systeme mit "ähnlichen" Geschwindigkeiten gab es bis vor kurzem mehrere bei Snogard.
    Teilweise sollen die angeblich in Stückzahlen an "Händler" verkauft worden sein, welche die Systeme dann "ihren" Erfordernissen umkonfiguriert haben.
     
  7. Moorhuhn87

    Moorhuhn87 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    532
    Der Snogard PC is es nich, weil 1,3Ghz hat die CPU 100pro net un außerdem war ein DVD-LW verbaut.

    Allerdings könnte es das ECS MB sein...

    Naja, jedenfalls thx für die Hilfe, der wird sich freuen, wenn er weiß, was er sich hat andrehen lassen... *g*
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    ist das ein ECS-Board bzw. ein PC von Snogard?

    http://www.ecs.com.tw/products/pd_spec.asp?product_id=194 oder ähnlich diesem http://www.snogard.de/content.php?group=193 (oberste Kombination)

    Gruss

    Manni
     
  9. Moorhuhn87

    Moorhuhn87 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    532
    Danke für die Antworten, allerdings habe ich inzwischen selbst herausbekommen was das für ein Prozi is (durch Google)!
    Also es is n Duron mit 950Mhz der möglicherweise übertaktet is und vielleicht auch auf dem MB aufgelötet is!
     
  10. Blade03

    Blade03 ROM

    Registriert seit:
    27. Juli 2003
    Beiträge:
    4
    Das hat er ja ein richtiges Schnäppchen gemacht...*g*
     
  11. Wird wohl ein AMD Duron sein sowas wie bei intel der Celeron.

    MFG
     
  12. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Möglicherweise hat er noch eine alte BIOS-Version. Ansonsten gibt es das Programm WCPUID. Oder Sisoft Sandra. Oder AIDA32.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen