Komischer Systemstart! L 80

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Jay-, 16. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jay-

    Jay- Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    153
    Hallo Leute,
    ihr müsst mir helfen, wenn ich meinen PC anschalt läuft alles nach plan ich kann auch ins bios. Wenn er dann hochfährt kommt er bis zu der Meldung "Verifying DMI Pool Data.." danach kommt ein "L" und dann nur noch "80er" das ganze saust so schnell durch das man es nur mit Pause anhalten kann. L 80 80 80 80 80 80 80 80 80 80 80 80 80 80 80 80 80 80 80 80 80 80 80 80 80 80 80 80 80 80 80 80 80 80 80 80 80 80 80 80 80 80 80 80
    So schaut das ganze aus.
    Ist das ein Virus oder was soll das ganze. Ich könnte meinen pc anlassen und das würde wahrscheinlich noch stundenlang so weitergehen, aber ich hab angst dass irgendwie meine daten gelöscht werden.
    Please help!!
    danke
     
  2. Jay-

    Jay- Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    153
    Danke Leute, bin grad nicht daheim, aber werd das alles mal untersuchen, ich bin jetzt echt beruhigt, dass es kein Virus oder so ist, sondern "nur" der Bootloader.
    Vielen Dank.
     
  3. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    ern oder 40\'ern...) vollgeschrieben.

    Beheben kann man das relativ einfach:
    Von der XP-CD booten und den Menüpunkt "Reparieren" wählen. Dann wählst du die Wiederherstellungskonsole und meldest dich bei der XP-Installation (müsste die 2 sein) mit deinem Admin-Kennwort (das 1. Passwort, das du bei der Installation angegeben hast) an. Hier gibst du dann die beiden Befehle fixmbr und fixboot ein, damit ein eventuell ungültiger Bootsektor oder MBR überschrieben wird. Du solltest beides mit "j" bestätigen.
    Mit "exit" wird der Rechner neu gestartet.
     
  4. Jay-

    Jay- Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    153
    Wenn ich die XP-Cd einleg, dann kommt gleich das blaue Installationsmenü, wo kann ich denn da was eingeben? Sorry, wenn ich das nicht so blick. Aber ich brauch doch irgendeine Eingabeaufforderung, oder?
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Führe von der XP-CD fixmbr aus; dann hast du Ruhe.

    franzkat
     
  6. Jay-

    Jay- Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    153
    Das ist es!
    ok hier mehr details: ich habe winxp prof.
    Parallel dazu hatte ich mir linux suse installiert. Dann hatte ich aber kein bock mehr auf das. Ich hab dann mit partition magic einfach die linux partition gelöscht. Vielleicht war das ein bisschen zu krass. Jedenfalls lief alles normal, ich machte den pc an Lilo startete ich wählte winxp, bzw. brauchte es nicht zu wählen weil es schon oben stand.
    Was ist die Wiederherstellungskonsole, ich brauch linux nicht, ich wär froh wenn winxp wieder laufen würde, wie gesagt ich habs auf einer extra partition. wie kann ich diesen linux bootloader löschen
     
  7. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Aus dem Bauch heraus würde ich auf einen (Linux?) Bootloader tippen, der verzweifelt nach einem Kernel sucht.

    Nachdem Du so freizügig mit den Details umgehst (Betiebssystem,...) kann ich dir leider nicht genau sagen, ob ein "sys c:" von einer Bootdisk ausreicht (bis Win98) oder ob du "fixmbr" und/oder "fixboot" in der Wiederherstellungskonsole eingeben mußt (Win2k, Winxp)
     
  8. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Hast oder hattest du evtl. Linux auf deinem Rechner? Deine Fehlermeldung wird in vielen Newsgroupbeiträgen immer wieder im Zusammenhang mit Lilo erwähnt.

    Mfg Manni
     
  9. Jay-

    Jay- Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    153
    ich hab jetzt mit dem pc meiner schwester weng was ausprobiert. Der speicher ist es nicht. dann hab ich meine festplatte als slave in den pc meiner schwester eingebaut. die daten scheinen alle in ordnung, dann hab ich nav 2003 drüber laufen lassen, aber der hat nichts gefunden. ich kann mir das nicht erklären, aber es schaut so aus als ob das betriebssystem hin ist. ich hatte es aber auf einer extrapartition. wie kann ich das jetzt am klügsten neu installieren?
     
  10. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Hattest du zuvor irgendwas in Windows verändert? Es gibt solche kleineren Anti-Virenprogramme, die über einen simulierten Dos-Modus laufen. Eins von denen war mal auf einer PC-Welt CD drauf. Kommst mit deinem PC, den du zum surfen benutzt, an den anderen ran, um eventuell wichtige Daten zu retten?
     
  11. Jay-

    Jay- Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    153
    Hat denn keiner ne Ahnung was das ist? Ist es vielleicht gar kein Virus? Ist es vielleicht die Festplatte oder die CPU oder irgendwas?
    Bitte helft mir!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen