1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Komisches Grafikkarten Problem (Anfänge)

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von 12bitphil, 2. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 12bitphil

    12bitphil Byte

    Registriert seit:
    2. Juli 2003
    Beiträge:
    12
    Hallo,

    habe in Sachen Grafikkarte nicht soviel Erfahrung. Mein Problem bezieht sich auf die Auflösung.
    Ich besitze eine Grafikkarte die sich GeForce Family 440ex (in etwa) nennt. In Kombination mit meinem Monitor schaffe ich eine Auflösung von 1024 X 786. Mein Monitor schafft maximal 1600 x 1200. Manchmal passiert nun folgendes: Ich fahre den PC hoch und die Auflösung ist plötzlich auf 800x600 zurückgesetzt. Ich stelle sie dann neu ein und kann plötzlich eine Auflösung von 1600x1200 wählen. Klappt wunderbar. Fahre ich den PC runter und irgendwann wieder hoch beträgt die Auflösung wieder 1024x786 und eine höhere Auflösung ist nicht möglich. Die 1600x1200 sind also immer nur einstellbar, wenn am Anfang die Auflösung komischerweise einfach 800x600 betrug. Woran liegt das? Ich würde gerne immer 1600x1200 nutzen.

    Gruß
    Phil
     
  2. Neo25

    Neo25 Kbyte

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    175
    Moin!
    Warum wählst Du so ne tierisch hohe Auflösung?
    1024x768 sind doch vollkommen ausreichend! Außerdem belastest Du sinnlos den Zeilentrafo Deines Monitors, was wiederum die Lebensdauer verringert!
    Also bei so ner Auflösung würd ich nen Knoten in die Optik kriegen! :-)
    Was für Treiber verwendest Du denn? Sind es originale? Wenn nicht, dann zieh Dir mal bei nVidia die Detonator-Treiber und versuchs mal mit denen!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen