1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Komisches Problem bei Canon BJC 240/250

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von morgana7777, 7. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. morgana7777

    morgana7777 ROM

    Registriert seit:
    7. Januar 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    irgendwie haben meine Drucker ein komisches Problem. Beide Drucker haben am Anfang ganz normal funktioniert. Allerdings hab ich dann eine Patrone, die nachgemacht ist und aus so komischen Tanks besteht, die man in so einen Adapter einsetzen muss. Hat am Anfang auch einwandfrei funktioniert. Hat auch äußerlich die gleiche Form wie die richtigen Patronen.

    In den (beiden) Druckern waren zu Anfang Originialpatronen. Als ich dann die nachgemachte Patrone eingesetzt habe, ging's nicht mehr. Die Drucker gehen noch an, ich kriege auch keine Fehlermeldungen. Nur leider machten die Drucker auch keine Anstalten zu drucken.

    Jetzt drucken beide Drucker aber gar nicht mehr. AUCH mit den Originalpatronen nicht..

    Und die sind alle nicht leer.. Kann das sein, dass mir die Patrone irgendwie die Drucker kaputt gemacht hat? Ne, oder? Oder hab ich einfach nur vergessen, dass man das bei den Druckereigenschaften angeben muss, wenn man die Patrone wechselt (hab allerdings auch alles neu installiert, weiß allerdings nicht, ob vorher alles auch wirklich komplett gelöscht war)
     
  2. andybramer

    andybramer Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2004
    Beiträge:
    44
    Hallo!

    Wahrscheinlich ist die Druckerstereuerungsplatine
    verschmutzt.

    Wenn das der Fall ist, sind beide Drucker kaputt.

    Sie können die Garantie in Anspruch nehmen,
    denn egal ob der Drucker mit Original oder
    nachgemachten Patronen betrieben wird,
    gilt die Garantie trotzdem!

    Nehmen Sie die Garantie in Anspruch, bevor diese
    ausläuft! Sie müssten sich direkt an den Druckerhersteller wenden.

    LG Andy
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen