1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

komisches verhalten-ATI radeon-9000

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von lego, 21. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lego

    lego Byte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2002
    Beiträge:
    84
    hallo,
    Ich hab "jetzt" zwar kein problem mehr mit der radeon,aber wollte diese eigenschaft trotzdem mal hier los werden.
    Ich habe eine ATi radeon 9000er 128DDR von sapphire video in/out gekauft und mich immer gefragt warum es solange geht(ca. 30sekunden),bis mal der video player lief.
    ich dachte es könnte am prozessor (intel 500er)sein der zu langsam war oder eventuell an den sdrams die nicht kompatibel waren mit ddr-ram von Ati unter win98.
    Ich kaufte mir ein neues board von msi mit 512 ddr (AMD 1500er) und immer noch dasselbe system und hatte die selbe eigenschaft beim start vom videoplayer(30 sec. wartezeit).
    Naja das problem lag anscheinend ganz wo anders.Ich hatte mal den client(von microsoft)für drucker etc. unter netzwerk LAN entfernt um die doofe windows anmeldung zu umgehen.Ich musste den client aber durch irgend einem grund nochmals installieren und durch zufall starte ich den videoplayer und siehe da der springt doch glatt in wenigen sekunden an.
    Meine frage dazu ,was hat den das netzwerk mit der perfomance von der grafikkarte zu tun?
    Gruss vom lego
    [Diese Nachricht wurde von lego am 21.07.2003 | 17:39 geändert.]
     
  2. lego

    lego Byte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2002
    Beiträge:
    84
    hallo,
    aber doch.Ich sah immer den erst mal den splashscreen für etwa 30 sekunden und dann lief der player endlich mal an.Auch wenn ich dann ein schnappschuss machen wollte musste ich etwa 20-30 sekunden warten bis der endlich das foto gespeichert hatte.
    gruss vom lego
     
  3. lego

    lego Byte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2002
    Beiträge:
    84
    hallo,
    mag sein das dies zutrifft,aber mein problem war ein anderes.
    Der client für netzwerk und druckerfreigabe war bei meinem problem gar nicht installiert um dei windows anmeldung zu umgehen.
    Jetzt ist er installiert und die beiden optionen sind sowieso deaktiviert und der player springt in sekunden schnelle an,das war das komische.
    Gruss vom lego
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    die Datei- und Druckerfreigabe wenn sie aktiviert ist, benötigt je nach System (CPU und RAM) einiges an Systemressourcen bzw. Prozessorlast.
    Sofern nicht unbedingt benötigt, deaktivieren.

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen