Kommandozeile in C/C++

Dieses Thema im Forum "Programmieren" wurde erstellt von DVfreak, 27. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DVfreak

    DVfreak Byte

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    56
    Hi!

    Ich weiß, dass die Kommandozeilenparameter, die mein Programm später hat irgendwie die Parameter sind, die man der main-Funktion übergibt. Aber wie sieht das genauer aus?

    Ich hoffe, ihr seid schlauer als ich,
    Bene
     
  2. mcspoon

    mcspoon ROM

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    3
    Ganz einfach,
    deine main-Funktion sollte irgendwie so ausschauen:
    int main (int argc, char *argv[]) ...
    argc ist die Anzahl der Argumente die beimm Programmaufruf von der Kommandozeile übergeben werden und *argv[] ist ein doppel Pointer auf die tatsächlichen Werte. Bei einer Eingabe von z.B.

    test.c -hallo -test1 -huhu
    zeigt
    argv[0] auf das Chararray "test.c"
    argv[1] auf "-hallo"
    argv[2] auf "-test1"
    argv[3] auf "-huhu"
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen