1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kommunikation in Netzwerken

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von andy.richter, 31. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. andy.richter

    andy.richter ROM

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    1
    Habe ein Netzwerk zu Hause, da wir ein Hub und Dsl haben, gibt es halt ab und zu ein Problem mit der Flatrate! wie ist es möglich entweder Programme auf einem anderen Rechner zu beenden oder eine Nachricht zu verschicken!

    MfG
    Andreas Richter
     
  2. Buttermaker

    Buttermaker Byte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    20
    s mehr geben?
    Anzahl der Rechner?
    Betriebssysteme?
    Ist das DSL-Modem am Uplink-Port des Hub\'s angeschlossen?
    Oder über eine 2te Netzwerkkarte an einem der Rechner und dann über Internetfreigabe für die anderen?

    Was das Programm beenden angeht, gibt es hier eigentlich eine einfache und sehr preiswerte (kostenlose) Möglichkeit.
    Angenommen Du sitzt an PC1 und möchtest Word auf PC2 beenden. (vorausgesetzt Du meinst das so).
    Installiere auf den Rechnern VNC, dass Du hier downloaden kannst:
    http://www.uk.research.att.com/vnc/download.html
    Eine ausführliche Anleitung findest Du hier:
    http://bbs1.biz-worms.de/rz/vnc/vnc.phtml
    VNC ist ein Client-/Server-Remote-System.
    Du kannst Dich damit von einem Rechner auf einen anderen "aufschalten" (du siehst dann auf deinem Desktop den des anderen Rechners) und kannst dann Programme starten, beenden, etc.)

    Nachrichtenversand geht entweder wie hier schon erwähnt mit Winpopup oder wenn auf den Rechnern Windows NT, 2000, XP zum Einsatz kommt auch mit dem DOS-Befehl "net send".
    Winpopup ist jedoch wesentlich komfortabler.

    Schöne Grüße

    Thomas
     
  3. jodak

    jodak ROM

    Registriert seit:
    2. Januar 2003
    Beiträge:
    1
    Hi Leute vielleicht könnt ihr mir auch helfen.
    Ich hab da ein Problem mit einem Rechner in meinem Netzwerk zu Hause.
    Ich hab 3 Rechner wobei 1 nicht funktioniert.
    Unzwar is das Problem (nur unter win2000) dass ein paar sekunden nach dem Hochfahren des Rechners das Netzwerk nicht geht und auch die Soundkarte nicht.
    Und ich finde einfach nicht den Fehler. Vielleicht die Driver? oder ein anderer pci slot?
    Aber das witzige is dass ich in der ersten Minute wo der Rechner hochgefahren ist auf alle anderen rechner zugreifen kann.

    Vielleicht hat von euch ja auch schon mal wer das Problem gehabt, wär nett wenn mir wer helfen könnte! Danke daweil

    mfg Michi
     
  4. DennisX

    DennisX Byte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    118
    Hallo!
    Also ob Du über ein Netzwerk ein Programm an einem anderen PC beenden kannst weiß ich nicht. Ich kann es mir allerdings auch nicht vorstellen. Was die Kommunikation angeht: Die einfachste Lösung ist die Einrichtung des Win-Tools Winpopup (im Windows-Ordner). Die schwierigere Alternative wäre die Einrichtung von Outlook im Netzwerk, zum hin- und herschicken von Mails.

    mfg
    DennisX
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen