1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kompatibilität NEC1300A

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Roter22, 4. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Roter22

    Roter22 ROM

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1
    Hallo,
    nutze seit kurzer Zeit einen NEC1300A als externen Brenner über den FireWire-Anschluß meines Notebooks. Zwar brennt er tadellos (Nero6,WinOnCD 6), nur lassen sich die gebrannten Medien (DVD+RW,DVD-R,DVD+R verschiedener Hersteller) weder in meinem Notebook-DVD-Lauferwerk, noch in meinem DVD-Player (Yamaha DVD S-830) abspielen. Liegt es an den Rohlingen (Verbatim,Philips,Benq), oder was läuft da falsch?:heul:
     
  2. goemichel

    goemichel Guest

    MP3 schon, aber auf CD.
    MP3-DVD geht nun mal nicht. Vielleicht gibt es ja (irgendwann) ein Firmwareupdate, das das dann zulässt.:nixwissen
     
  3. goemichel

    goemichel Guest

    Es scheint aber einige Player zu geben, die das unterstützen!

    Hier ist ein Test:
    http://planetpink.bei.t-online.de/p...um100/main.html

    Zitat: "MP3 auf DVD-R/RW

    Absolut phantastisch ist auch die Möglichkeit MP3 DVDs abspielen zu können. Dabei bietet der Centrum - im Gegensatz zu den Cyberhome Modellen - ohne Einschränkung die gleichen Funktionen wie im CDR Betrieb, kann jedoch bis zu 999 Titel abspielen. Die Abspielqualität ist tadellos und abgeschnittene Titelanfänge gehören damit entgültig der Vergangenheit an.

    Wichtig: MP3 DVD-R/RWs müssen im UDF Dateisystem gebrannt werden, damit der Centrum diese erkennt. ISO Mode1 Daten DVDs mit MP3 Stücken werden nicht als solche erkannt. Tests haben ergeben, daß UDF MP3 DVDs, die mit VOB InstantDisc erstellt wurden, problemlos erkannt und abgespielt werden, es aber noch Probleme mit UDF DVDs gibt, die mit Nero erstellt wurden. Grundsätzlich solltes es aber auch mit Nero kein Problem sein.

    Als MP3 Jukebox kann der Centrum zu 100% überzeugen. Bisher stellt er mit seiner überaus durchdachten Bedienung und Funktionalität ein absolutes Novum dar. Die Fähigkeit bis 999 MP3 Titel auf DVD ohne Einschränkung abspielen zu können, hebt ihn auf ein Niveau, welches bisher kein anderer Player erreichen konnte (mit Ausnahme der baugleichen MP3 fähigen SEG Modelle). Zwar kann der MP3-Modus nicht ganz die Leichtigkeit des Pioneer DV-444 erreichen, doch der Komfort und die Möglichkeiten erschlagen alles bisher dagewesene. "
     
  4. goemichel

    goemichel Guest

    Kann sein, dass.
    DVDR-Help.com schreibt:
    Soweit ich gesehen hab, unterstützt zumindest der Yamaha dieses Format nicht.
     
  5. goemichel

    goemichel Guest

    Frage nochmal: wie sind die MP3 gebrannt, als UDF?

    Kann sein, dass die Player (Yamaha, Matshita) ein Firmware-Update benötigen, um die Daten zu erkennen.
     
  6. goemichel

    goemichel Guest

    Also für mich hört sich das nach einem Fehler in den "Daten" an.

    Gibt es irgendwelche Fehlermeldungen? Poste die mal.
    Was für "Daten" sind gebrannt worden, wie sind sie gebrannt worden??
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen