Kompatibilitätsmodus

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von rolando62, 14. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rolando62

    rolando62 Kbyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    391
    Habe ein neues Mainboard AMI K7S5A vorher Athlon mit VIA Chipsatz jetzt SIS 735. DA ICH MEINE Grafikkarte NVIDA Riva
    TNT 2 Model 64 behalten habe, habe ich einen neuen VIA 4in1
    Treiber installiert. Seitdem läuft mein System auf allen LW im
    Kompatibilitätsmodus. Geschwindigkeitsnachteile kann ich nicht
    feststellen. Nur sind im Gerätemanager die CD Laufwerke ver-
    schwunden. Beim Hochfahren werden beide CD-Laufwerke aber
    erkannt. Beim Arbeitsplatz sind sie vorhanden. Beim anklicken
    kommt der Bluescreen. Im Explorer funktioniert es einwandfrei.
    Verwende Win98SE. Wie bekomme ich diesen Modus wieder los ?
    Die config.sys habe ich aus den Backup erneuert.
     
  2. rolando62

    rolando62 Kbyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    391
    Mit einen Programm habe ich festgestellt, daß folgenes von VIA
    installert ist: VIA CPU to AGP Controller, VIA Standard CPU to Brid-
    ge, VIA Tech VT 82C686 Power Manager Controller.
    Außerdem werden mehrere ACPI IRQ Holder für PCI Steuerung
    mit den Fehler Code 22 angegeben. Im Gerätemanager sind
    keine VIA Geräte angegeben. Dort fehlt nur die CD LW. Wo können
    sich die obigen VIA Controller befinden, damit ich sie löschen
    kann ? Im Gerätemanager habe ich jeden Eintrag über Eigensch.
    Treiber Info angeklickt. Keiner meldet einen Fehler. Alle sind be-
    triebsbereit. Die Startdiskette findet meine beiden CD-ROM Treiber.
    Als ich Windows neu installieren wollte hägt es sich bei LaufwerkD:wird durchsucht auf.(Habe 3 Laufwerke eingerichtet. Auch Norton
    Utilities zeigt keine Fehler an.
     
  3. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Wie immer du das auch hingekriegt hast den 4in1Treiber zu installieren... Bügel Windows noch mal drüber.

    J2x
     
  4. rolando62

    rolando62 Kbyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    391
    Würde sie gern deinstallieren, finde sie aber nicht. Nun sind auch
    meine CD-Laufwerke aus dem Explorer verschwunden. Wie soll
    ich meine Mainboard-CD ohne CD LW installieren ? Unter DOS wie
    geht das ?
     
  5. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Die VIA 4in1 Treiber dürfen nur auf MoBos mit VIA-Chipsatz installiert werden, auf gar keinen Fall auf anderen Systemen!
    Du mußt sie unbedingt sofort deinstallieren und die korrekten Chipsatztreiber für den SIS 735 installieren.
     
  6. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo. wenn noch VIA-Treiber installiert sind, solltest du diese im abgesicherten Modus im Gerätemanager löschen können. Hast du im BIOS ACPI aktiviert ? Abschalten ! Viele Tipps zum Boar findest du unter http://www.k7s5a.de.cx

    MfG Steffen
     
  7. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, wenn du mit der Startdiskette bootest, kannst du auch die Treiber von der CD auf die Festplatte kopieren. Für den SIS-Chipsatz solltest du aber nur den AGP-Treiber installieren ohne IDE.
    Hast du mal versucht im abgesicherten Modus alle VIA-Geräte aus dem Gerätemanager zu löschen ?

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen