1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Komplett PC: Acer oder Fujitsu ?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Hene, 30. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hene

    Hene Byte

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    73
    Hi, ich möchte mir gerne ein zweitrechner kaufen, nun will ich von euch wissen welcher von den beiden besser ist

    http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...98903-6245326?_encoding=UTF8&m=A3JWKAKR8XB7XF

    oder

    http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...98903-6245326?_encoding=UTF8&m=A3JWKAKR8XB7XF

    ??

    Ich tendiere eher zu Fujitsu, weil mir die Qualität am besten gefällt, ich habe immoment auch ein Fujitsu und ich hatt absolut keine probleme damit.
    Was haltet ihr von den Acer ?
    Der ist von der Ausstattung (grafikkarte) und vom Prozessor besser als der Fujitsu, aber ich habe noch nichts von acer gehört oder gelesen, weder schlechtes noch gutes.

    Könnt ihr mir vieleicht die entscheidung leichter machen welchen von den beiden ich nehmen soll ?

    Vielen Dank
    Gruss
    Hene
     
  2. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Nenne doch bitte das Einsatzgebiet für den kommenden Rechner, dann kann ich dir ne Empfehlung geben.

    Gruß
     
  3. Hene

    Hene Byte

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    73
    Hauptsächlich Online Surfen aber auch DVDs schauen, Bild/Video bearbeitung, ab und zu Online/Offline zocken z.b Call of Duty, Painkiller, vieleicht auch Battlefield 2.
    Aber soll kein Spielecomputer sein/werden.

    Hauptsächlich will ich wissen ob ein Acer PC genauso gut ist wie ein Fujitsu.
     
  4. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Acer und FS sind ganauso gut. Die nehemen sich nichts. Allerdings sind deine Anforderungen doch recht weit gefächert. Wenn du o.g. Spiele spielen möchtest, fällt der FS völlig raus aufgrund seiner Grafikkarte. Wenn du wirklich BF2 spielen möchtest, wird auch der Acer an seine Grenzen stoßen.
    Empfehlenswert sind Systeme ab 3 Ghz, 1 GB Ram, GraKa ab 6600 GT/X700Pro. Das sollte zu dem von dir veranschlagten Preis möglich sein.
     
  5. Hene

    Hene Byte

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    73
    Hi, was ich noch hier zusätzlich habe ist noch ein 512 mb Ram Riegel den ich da einbauen würde.
    Also würdest du eher zu dem Acer tendieren, oder wie?

    Ich habe immoment ein Pentium 2,8 mit 1 gb Ram und eine ATI 9600 mit 128 mb Gk, und da läuft Painkiller und Call of Duty einwandfrei.
    Wenn Battlefield 2 nicht läuft wäre das auch nicht schlimm.
     
  6. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Was die GraKa betrifft auf jeden Fall. Wenn du den Speicher (DDR400) noch da hast, umso besser. Normalerweise soll man für den Dual Channel Modus zwei identische nehmen. Aber das wird auch so gehen, schätze ich. Und der Rechner reicht dann erstmal wieder für ne Weile.
     
  7. Hene

    Hene Byte

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    73
    Also würdest du eher sagen den Acer als den Fujitsu ?
    Der Ram Riegel ist ein Markenteil, ich glaube von Fujitsu.
    Was kann es den für Probleme geben wenn man nicht die gleichen einbaut ?
     
  8. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Ja, das würde ich sagen. Eher den Acer. Das mag sein, dass der RAm Riegel ein Markenteil ist. Obs Probleme gibt, wirst du erst merken, wenn die Kiste nach dem Einsetzen instabil wird, sprich abstürzt. Das glaube ich aber nicht.
     
  9. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Warum besorgst Du dir nicht ein paar neue Komponenten, und nutzt vorhandene Hardware weiterhin(HDD, opt. LWs, RAM).
    Bleiben Board, CPU, Kühler und Grafikkarte übrig.
    Macht dann vieleicht 500- 600€, hat aber bestimmt mehr Leistung als(wie) die Fertigteile.
    Kommt halt draufan was Du an Harware noch leistungsmäßig nutzen kannst.
     
  10. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Er möchte sich einen Zweitrechner kaufen. Da gibts keine vorhandene Hardware. Er will ja nicht aufrüsten, sondern was komplett neues. Das ist ja keine Ersatzbeschaffung.
     
  11. Hene

    Hene Byte

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    73
    Japp, so siehts aus, ich werde mir wohl den Acer gaufen, danke für deinen rat.
     
  12. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Sorry. War wiedermal der Beweis, daß ich nicht lesen kann.
     
  13. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Rofl. Einsicht ist der erste Weg zur Besserung. :D
     
  14. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.956
    Ähm, wenn ich mal einen Einwurf tätigen darf:

    Prinzipiell ist der Acer für die meisten Aufgaben besser geeignet, aber es sind ja auch völlig verschieden ausgestattete Rechner. Also eher ein Vergleich von Äpfeln mit Birnen - aus welchem läßt sich wohl das bessere Apfelmus kochen :)

    ABER:
    Das klingt für mich, als ob da 2x256MB drin stecken und die Kiste nur 2 Speichersockel hat - also im Zweifel kannst Du den zusätzlichen 512er Speicher gar nicht einbauen, ohne einen 256er rauszuschmeißen und dadurch hast Du nur noch 768MB und auch keinen DualChannel-Modus mehr.

    Warum man einen Zweitrechner braucht, der nahezu identisch wie der erste ausgestattet ist, will mir aber auch nicht in den Kopf :confused:
    Da würde ich doch lieber eine 300€-Billigkiste nehmen oder einen High-End-Rechner.

    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen