1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Komplett- PC kaufen oder selbst zusammenbauen???

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von xxy989, 1. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. xxy989

    xxy989 Byte

    Hallo!
    Was ist billiger, denn PC selbst zusammenbauen und alle Komponente einzelnd kaufen oder einen Komplett- PC bei Vobis, Mediamarkt etc. zu kaufen??? Oder kennt vielleicht einer einen guten und günstigen Händler für PC- Komponente???
     
  2. Maikel

    Maikel Byte

    Da habe ich auch lange gegrübelt....komplett kaufen oder selber zusammenbauen. Wenn ich da einen Studenlohn für die Recherchen und vergleiche angesetzt hätte, wäre es sicherlich unbezahlbar gewesen. :D

    Fazit : Habe jetzt einen Rechner im Internet bei Atelco gekauft (gibt sicherlich noch andere Anbieter). Dort kann man sich aus einem ganz vernüftigem Sortiment seinen Rechner zusammenstellen. Preislich liegt das ziemlich dicht zusammen mit dem Einzelkomponetenkauf im Fachhandel. Einzelne Komponenten beim jeweils billigsten Anbieter im Internet zu kaufen bringt nix, da jedesmal teils horrende Versandkosten anfallen.
    Der Rechner kam komplett montiert - Betriebsystem war nicht installiert, die 50 ? habe ich mir gespart ;).

    Von den Fertigrechner bei Lidl, Aldi, Media-Markt usw. halte ich perönlich nicht viel. Trotz oberflächlich gesehen guter Austattung haben sie oft versteckte Schwachpunkte (keine Floppy, veraltete Grafikkarte, irgendein verstecktes No-Name Produkt). Ausserdem entsprechen diese Rechner nicht meinen ganz persönlichen Vorstellungen - was wahrscheinlich einer Hausfrau oder einem freiberuflichen Vertreter völiig schnurz ist :)
     
  3. sarkastic_one

    sarkastic_one Halbes Megabyte

    Normalerweise passt jeder Duron / Athlon XP / MP in jedes neuere Sockel A MoBo. Bei älteren Exemplaren funktioniert es meistens nach einem Biosupdate. Einfach mal beim Hersteller nachsehen.

    Der Sockel ist der Stecker in die die CPU reingesteckt wird.
     
  4. xxy989

    xxy989 Byte

    Erstmal vielen Dank für eure Antworten.
    Ich denke ich werde mir vielleicht doch meinen PC selbst zusammenstellen, da ich noch einige Komponente (CD- Rom, Brenner, Soundkarte, Diskettenlaufwerk) habe, die ich nicht ernuern brauche. Jetzt habe ich allerdings noch einige Frage zu den Prozessoren: Passt eigentlich jeder AMD Prozessor auf jedes für AMD- Prozessoren geignete Mainboard oder gibt es da Unterschiede? Und was heißt eigentlich Sockel... ?
     
  5. sarkastic_one

    sarkastic_one Halbes Megabyte

    Wenn du einen Vobis / Lidl / Aldi - PC - Preis mit den Preisen der einzelnen Komponenten vergleichst, dann kommt der KomplettPC natürlich billiger. Die kaufen ja nicht 1 Laufwerk und 1 Grafikkarte sondern jeweils tausende. Da kann man schon ein bisschen was raushandeln.

    ABER du kriegst halt immer nur den 08/15-Rechner mit ein paar guten Komponenten, ein paar nicht sooo tollen Komponenten sind und ein paar Komponenten die du einfach nie brauchen wirst.

    Du soltest also abwägen, ob der PC (für den Preis) FÜR DICH ok ist, ober ob du nacher z.B. noch Speicher nachrüsten willst, oder eine bessere GraKa, eine größere Platte usw usw usw. Nach umfangreichen Umrüstaktionen war der Komplette dann vielleicht garnicht mehr sooo günstig....
     
  6. Freeck

    Freeck Halbes Megabyte

    Normalerweise sind die fertigen PCs (zB MediaMarkt) genauso teuer, oder minimal günstiger, als wenn du dir einen selbst zusammen baust !!!

    Der Vorteil bei selbst zusammengebauten PC's ist aber, dass du ihn dir genau nach deinen Wünschen zusammen bauen kannst!!
    Bei MMarkt PCs muss du oft einen billige Grafikkarte in kauf nehmen (fx 5200 oder fx 5600) !!!

    Ich würde lieber einen selbst zusammen bauen !!

    Günstige Händler: funcomputer.de, mindfactory.de, csv.de,
    kmelektronik.de oder einfach die suchmaschiene für preise:
    www.preistrend.de
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen