1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Komplette Partition auf andere Festplatt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von hildenbrandj, 10. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hildenbrandj

    hildenbrandj Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    364
    Meine Eltern haben in ihrem Rechner eine 80 gb fetsplatte verbaut und ich in meinem Rechner eine 20 gb.
    Ich dürfte die 80er bei mir verbauen wenn bei ihnen dann alles wieder so wäre wie vorhr.
    Kann ich irgendwie das komplettte betriebssystem mit allen programmen etc auf die 20 gb festplatte rüberkopieren??
    Danke
     
  2. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Ja genau die beiden letzten Zeilen löschen.

    multi(0)disk(0)rdisk(1)partition(2)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional (#1)" /fastdetect
    multi(0)disk(0)rdisk(1)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional (#2)" /fastdetect

    Gruss Mario
     
  3. hildenbrandj

    hildenbrandj Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    364
    Sieht so aus:

    [boot loader]
    timeout=30
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /fastdetect
    multi(0)disk(0)rdisk(1)partition(2)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional (#1)" /fastdetect
    multi(0)disk(0)rdisk(1)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional (#2)" /fastdetect

    Einfach die zwei falschen Zeilen löschen? das es so aussieht?
    [boot loader]
    timeout=30
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /fastdetect
     
  4. hildenbrandj

    hildenbrandj Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    364
    wo ist die datei?
     
  5. hildenbrandj

    hildenbrandj Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    364
    Das war jetzt ein riesen Act aber jetzt hat es doch noch geklappt.
    Jetzt hab ich nur noch ein Problem.
    Wenn ich starte, kann ich zwischen 3 betriebssystemen wählen:
    windows xp, windows xp#1, windows xp#2
    Funktionieren tut aber nur windows xp.
    Wie krieg ich (bzw. mit welchem tool) das windows xp#1 und windows xp#2 wieder weg?
    Danke
     
  6. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Also nochmal langsam. Wenn du auf Platte kopieren gehst, dann wird eine 1:1 Kopie von der Platte gemacht. Alle darauf befindlichen Partitionen werden übernommen.
    Beim draufspielen auf die andere Platte fragt er natürlich ob er die Partitionen anpassen soll, da die ja eine andere Grösse hat.
    Jatzt kannst du natürlich das auch per Hand machen oder automatisch anpassen lassen, aber nicht in eine andere Partition hineinkopieren oder so etwas. Am besten ist du schaust mal ins Benutzerhandbuch von Drive Image da ist alles genau erklärt.

    Gruss Mario
     
  7. hildenbrandj

    hildenbrandj Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    364
    }Jetzt habe ich noch eine frage.
    auf der 20iger platte ist eine c und eine d partition drauf. die c partition ist aber nur 2 gb groß, das heißt ich kann die partition von der 80er platte nicht auf die c platte sondern müsste sie auf d kopüieren.
    kann es da probleme geben, wenn die partition vorher auf c gelegen hat und dann auf d liegt???
     
  8. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Wenn das klonen erfolgreich u. beendet ist, den Rechner ausschalten u. die 80iger Platte ausbauen u. Rechner dann erst wieder starten mit der 20iger Platte. Dann schauen ob alles in Ordnung ist alle Daten drauf sind.
    Erst wenn alles nach deiner Zufriedenheit verlaufen ist, kannst du mit deiner ""neu erstandenen 80iger Platte" nach deinem Belieben verfahren.

    PS Auf die anschiessend richtige Jumperung achten

    Gruss Mario
    [Diese Nachricht wurde von Dammpfwallze am 10.12.2002 | 21:17 geändert.]
     
  9. hildenbrandj

    hildenbrandj Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    364
    Gut.Dann wähle ich als "destination folder" einfach die 20er platte und geh dann auf finish?
    Und dann wird autom. das betriebsystem das sich zur zeit auf der 20 befindet gelöscht und das neue von der 80er platte aufgespielt.
    Muss ich dann auf der 80er platte was machen oder kann ich mit der gleich wieder booten?
     
  10. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Hallo

    Normalerweise machen mehrere Platten auf denen mehrere Betriebssysteme drauf sind keine Probleme, da kein Bootmanager vorhanden ist u. falls vorhanden die anderen OS nicht eingetragen sind.
    Du kannst ja wenn du dir unsicher bist einfach die Partition(en) von der anderen Platte löschen.
    formatieren musst du auch nix, weil durch das klonen der Platte auf die andere ein 1:1 Abbild erstellt wird.

    Gruss Mario
    [Diese Nachricht wurde von Dammpfwallze am 10.12.2002 | 20:27 geändert.]
     
  11. hildenbrandj

    hildenbrandj Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    364
    Also die 20iger Platte muss ich dann gar nicht formatieren?
    macht das keine probleme beim booten wenn ich 2 festplatten an einen rechner hänge?
     
  12. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Hallo

    Wenn auf der 80GB Platte nicht mehr wie 20GB drauf sind geht das schon.
    Einfach die 20GB Platte mit in den Rechner der 80GB Platte mit einbauen. Dann nimmst du Drive Image von Powerquest u. gehst auf Platte kopieren u. schiebst die Daten einfach auf die 20iger Platte. Dabei wird die aber total überschrieben.
    Kleiner Hinweis noch. Bei XP als OS besser die Version Drive Image 2002 nehmen damit es keine Probleme gibt.

    Gruss Mario
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen