1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kompletter Systemabsturz

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Temporer, 7. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Temporer

    Temporer ROM

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    2
    Habe ein Riesenproblem:
    Wenn ich auf meinem Rechner ein neueres Spiel (Gothic 2 oä) starte, dann kann ich ganz kurz Zeit spielen und dann friert das Bild ein und der Ton bleibt hängen.

    Mein Rechner:
    - Athlon XP 1333
    - 512 MB DDR Infineon PC266
    - 120GB Maxtor
    - Terratec 512i
    - GeForce4Ti4200
    - 300W Netzteil von CodeGen
    - Windows XP mit SP1

    Meine bisherigen Versuche das Problem zu beheben:
    - alle unnötigen Komponenten(Sound, LAN) raus, um Netzteil zu testen -> kein Erfolg, immernoch Absturz
    - RAM mit einem Programm getestet -> keine Fehler im RAM

    Bemerkung:
    Partition Magic 8.0 erklennt die Partition der systemplatte nicht, bzw. als "Bad"

    Woran kann das bitte noch liegen?
    Hat jemand einen Tipp oder sogar einen Erklärung dafür?

    thx
    Temporer
     
  2. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Dann Leihe Dir ein neues, wenn Du es nicht gleich kaufen willst. Das Netzteil dürfte Dein Problem beheben. Verzichte so lange aufs spielen, denn es sind die 3D anwendungen die Strom brauchen und das Netzteil in die Kniee zwingen, äh den rechner einfrieren.

    gruß
    Christian
     
  3. Temporer

    Temporer ROM

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    2
    Also das Netzteil hat bei 3,3V 14A und bei 5V glaube ich 20 oder 25A.

    Habe auch schon alles unnütze entfernt, aber trotzdem kein Erfolg! :(
     
  4. rofnex

    rofnex Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    239
    hi,
    das netzteil sollte folgende daten haben:
    20 A bei 3,3 Volt und 30 A bei 5 V
    wenn nicht, könnte es daran liegen. ich habe (hatte) fast das gleiche problem. du kannst auch noch mal versuchen, die cdrw und dvd laufwerke abzustöpseln( das hat mir kurzzeitig geholfen).

    mfg
    kelvin
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen