Komplettformatierung

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Toffi2302, 3. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Toffi2302

    Toffi2302 ROM

    Hallo,

    ich habe ein kleines oder vielleicht auch größeres Problemchen: Wie schaffe ich es, unter WindowsXP meine Festplatte KOMPLETT zu formatieren? Mir ist mittlerweile bekannt, dass, wenn ich sie mit der WindowsCD formatiere, Windows mir nur den ersten Buchstaben der Datei-Namen löscht und die Festplatte als formatiert tituliert. Angeblich gäbe es ein Programm, mit dem ich diese KOMPLETTFORMATIERUNG vollziehen kann, damit wirklich alles weg ist.

    Gruß,
    Toffi2302
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Unter laufendem Windows unmöglich sofern es sich um die Systempartition handelt. WinXP kann sich nicht den Ast absägen auf dem es sitzt.

    Alle anderen Partitionen lassen sich mittels Datenträgerverwaltung, über die Konsole (format /?) oder einfach im Explorer (Rechtsklick) formatieren.


    Wenn du willst dass die Daten so einfach nicht wiederherstellbar sind weil du die Platte evtl. verkaufen willst dann fülle sie nach dem Formatieren ein- oder mehrmals komplett auf.

    Erstell dir ne .bat mit folgendem Inhalt:
    Code:
    @echo off
    echo Warning, current disk will be filled entirely. Press Ctrl+C to abort.
    pause
    echo ________________________
    echo UUUUUUUUUU > nullfile
    echo Filling Disk (1010101)...
    :loop1
    type nullfile >> nullfile
    if errorlevel 1 goto exit1
    goto loop1
    :exit1
    echo -
    echo Deleting File
    echo -
    del nullfile
    echo ________________________
    echo ********** > nullfile
    echo Filling Disk (0101010)...
    :loop2
    type nullfile >> nullfile
    if errorlevel 1 goto exit2
    goto loop2
    :exit2
    echo -
    echo Deleting File
    echo -
    del nullfile
    echo Done
    Diese .bat startest du dann auf dem zu füllenden Laufwerk.
     
  3. Toffi2302

    Toffi2302 ROM

    Und was ist der neuste Stand?
     
  4. Toffi2302

    Toffi2302 ROM

    Die Begriffsdefinition von "FORMATIEREN" ist mir als Mediendesigner ist mir wohl bekannt. Es geht mir nur darum, dass alle Daten von der Festplatte verschwinden, da ich meinen PC verkaufen will und nicht möchte, dass jemand meine Passwörter, Bankverbindungen, etc. wiederherstellen kann...
     
  5. Toffi2302

    Toffi2302 ROM

    Kannst du mir auch einen konstruktiven Ratschlag geben, oder willst du weiter Haarspalterei betreiben? Da du versierter bist, frage ich dich ja um Rat...
     
  6. Toffi2302

    Toffi2302 ROM

    Je mehr Käse, desto mehr Löcher! Je mehr Löcher, desto weniger Käse! Also! Je mehr Käse, desto weniger Käse...:aua:
    Einen wunderschönen Tag wünsch ich dir noch...
     
  7. MalteL

    MalteL Kbyte

    Also ich würde versuch in Ms-Dos-Modus zu kommen ohne Windows zu starten !!!
    Dann musst du nur format c: d:.... eingeben
     
  8. Toffi2302

    Toffi2302 ROM

    Gott sei Dank hat der Käse ein Ende. Dank deiner destruktiven Vorschläge bin ich auf den Plan gerufen worden, noch mal intensiv zu recherieren. Dabei habe ich herausgefunden, dass dieses Programm, nachdem ich suchte, doch existiert. Es heißt S0kill. Ein kleines nützliches Progrämmchen das Festplatten UNWIDERRUFBAR löscht - im Gegensatz zu üblichen Formatierungsprogrammen. Danach ist die Festplatte unformatiert und unpartioniert und vollkommen LEER!
     
  9. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    1. Bei XP gibts kein MS-DOS mehr
    2. Unter DOS eine NTFS-Partition zu formartieren ist so ohne weiteres nicht möglich.
     
  10. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Stimmt.

    Stimmt.

    Falsch.
     
  11. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    @ plum-pie
    Bei genauerer Betrachtung... :idee:
    ...hast du wohl Recht. Dieses Tool taugt irgendwie wenig bis gar nix. :(
     
  12. Bonsay

    Bonsay Viertel Gigabyte

    Doch, für eines taugt das Tool, um den mbr zu löschen. Falls ein Virus im Bootsektor ist, kann man das nehmen.
    Hab ich auch schon mal machen müssen.
     
  13. angelshelter

    angelshelter Kbyte

    Was ist eigentlich plum-pie eigentlich für ein Mensch, das er solche Beiträge postet :aua: :aua: ??
     
  14. Bonsay

    Bonsay Viertel Gigabyte

    @plum-pie
    Hast ja recht, habe mich falsch ausgedrückt. Aber es geht. Ich habe ja nicht gesagt daß man das nehmen muss.

    Und diese Posts amüsieren mich, weil man ja auch noch viel lernen kann. Wer keine Kritik verträgt, ist in jedem Forum an der falschen adresse
     
  15. ATZE1

    ATZE1 Kbyte

    Hohes, aber einseitiges Wissen täuscht nicht über einen miesen Charakter hinweg.

    Es sind immer wieder die gleichen, die sich mit Ihrem Wissen brüsten, aber außerhalb des PC-Denkens wohl nicht mehr klar zu kommen scheinen.
    Ewige Gegenreden und Besserwisserei ist zum Kotzen!

    Auf Antwort kann ich verzichten, die wird sicher so ausfallen, wie der bisherige Ablauf hier.:aua:
     
  16. Tamburas

    Tamburas Guest

    Guck mal hier:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Troll_(Internet)

    Solche Typen gibt es in jedem schlecht moderierten Forum. Ich finde das lustig. Manchmal kommen sie auch mit ihrem Zweit- und Drittnick und führen Selbstgespräche. Dann wird es oberlustig.

    Pass ma auf, gleich sind se wieder da und meckern weil ich mit meinem ersten posting gemeckert habe. :D
     
  17. ATZE1

    ATZE1 Kbyte

    Auszug von ebenda: [passt haargenau]


    Trolle bewegen sich vor allem in Diskussionsforen bzw. Newsgroups, aber auch in Wikis und auf Mailinglisten. Ihr Ziel ist es, Diskussionen um ihrer selbst willen auszulösen oder zu betreiben, ohne wirklich am Thema interessiert zu sein, wütende Antworten auszulösen, Menschen mit anderer Meinung zu diskreditieren oder eine Diskussion zu sabotieren, indem eine unangenehme Atmosphäre geschaffen wird. Hierbei werden gern die Diskussionsmethoden der Rabulistik angewandt.

    Viele Trolle trollen aus purer Lust am Destruktiven. Andere Trolle sehen sich selbst dagegen oft als Warner, die auf gekonnt subtil bis provokante Art auf gesellschaftliche Missstände hinweisen und Internet-Foren vor dem Überhandnehmen eines bestimmten Meinungs-Einheitsbreis bewahren wollen.
     
  18. Tamburas

    Tamburas Guest

    @ broiler:

    Siehste, die Definition ist doch gar nicht schlecht. :jump:

    Aber wenn wir so weiter machen, ist der arme Pflaumenkuchen morgen weg und kommt übermorgen mit neuem Nick und neuem Wackelbildchen wieder. Das wollen wir nicht!

    @ plum pie:
    Hier haste nen Keks, zur Versöhnung. :p
     
  19. Borrible

    Borrible Guest

  20. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Was is denn am meiner Antwort verkehrt? Passt doch zu dem Text vom BSI.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen