1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Komplettsystem Marke Eigenbau zur Bewertung freigegeben

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Xilip, 2. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Xilip

    Xilip ROM

    Registriert seit:
    2. Juli 2003
    Beiträge:
    1
    Hi,

    folgendes System hat mir ein Kollege angeboten, was meint Ihr dazu ... Ist er der Mann meines Vertrauens ;)

    Midi Tower TC109K / USB 2.0 NT 300 w+M6gr

    Gigabyte GA-7VT600-L KT600 ATX

    Ath. XP AXDA2600DKV4D 1917 MHz/ 333 Barton

    Thermaltake TT-TR2-M3 -XP3400+ sehr leise

    512 MB DDR-333 Infineon (PC 2700)* CL2,5

    GIGABYTE GV-R92128DH R-9200 128 MB retail

    LG GSA-4040B Retail (3)4/2,4+2/24/16/32/12

    WD-1200BB U-DMA 100 120.0 2 MB 7200RPM

    Samsung Floppy, 1,44 MB 3.5"

    AVerMedia TV-202 TV Tunercard Stereo


    835 EUR inkl. MwsT


    Ist mir Klar dass, das kein High-End System ist, will ich aber auch nicht, sondern mir geht es um ein gutes Preis Leistungs Verhältnis ....

    Vielen Dank für Eure Bewertung

    cu
    Xil
     
  2. megatrend

    megatrend Guest

    das ist doch sonnenklar: von seiner Freundin (Paris Hilton)!:)

    Gruss,

    Karl
     
  3. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Nicht übel!

    Aber ein paar Verbesserungen würde ich schon noch machen:

    Festplatte: für Videobearbeitung die Variante mit 8 MB Cache nehmen (hat dazu den angenehmen Vorteil, dass man 3 statt nur einem Jahr Garantie hat).

    Gehäuselüfter sind offenbar noch keine dabei. Ich empfehle Dir 2 x Papst 8412NGL (1 x vorne unten, frische Luft ansaugend, sowie 1 x hinten oben, verbrauchte Luft herauspustend).

    Falls Du auch Videobearbeitung machen solltest (Uebergänge zwischen zwei Filmstücken, Untertitel einblenden etc.), dann wäre der Kauf von 1 GB RAM sicher nicht fehl am Platze.

    Es stellt sich noch die Frage, was für Ampère-Werte das Netzteil hat (siehe Aufkleber) sowie wie laut oder leise es ist.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen