1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

komplexes Problem mit der IP Adresse

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von heliotroph, 25. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. heliotroph

    heliotroph ROM

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    7
    Hallo,

    Ich versuche über meinen Laptop mit Betriebssystem WindowsXP mit SP2 eine lan oder wlan Verbindung über den Netgear wgr614 v6 Router aufzubauen (bzw. ein anderes Drahtlosnetzwerk).
    Es erfolgt ständig die Meldung "keine oder eingeschränkte KOnnektivität"

    Das Problem ist, das egal ob über Wlan oder Lan und egal für welches Netzwerk, immer die selbe (auf keines der Netzwerke passende) IP-Adresse angezeigt wird, obwohl auf dynamisches Beziehen der IP konfiguriert ist. Versucht man eine feste IP einzutragen, so wird zwar die Verbindung zeitweise aufgebaut, ein Internetzugriff ist aber nicht möglich (ping Protokoll ergiebt 0% Erfolg) und z.T. bricht die Verbindung auch wieder ab.

    Wo könnte diese fremde IP-Adresse (die wohl von einem anderen Lan-Zugang des Vorbesitzers des Laptops stammt) eingetragen sein, und wie kann ich diese ändern ??

    vielen Dank . heliotroph
     
  2. PicoBS

    PicoBS Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.150
    Moin,

    ist das vielleicht eine von Windows generierte IP? Wie lautet sie?
     
  3. heliotroph

    heliotroph ROM

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    7
    Moin!

    ip: 169.254.103.219 und subnetzmaske: 255.255.0.0
     
  4. PicoBS

    PicoBS Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.150
    Ja, die ist von Windows zugewiesen.

    Mach doch mal Deine DOSBox auf und tippe ipconfig /renew und sag uns, was passiert
     
  5. heliotroph

    heliotroph ROM

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    7
    Meldung:

    es kann keine Verbindung zum dhcp-Server hergestellt werden. Anforderung wurde wegen Zeitüberschreitung abgebrochen.
     
  6. PicoBS

    PicoBS Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.150
    Okay, dann musst Du in Deiner Tupperdose (NetGear) DHCP aktivieren und auf dem LapTop "IP automatisch beziehen" aktivieren.

    Dazu musst Du ins Menü der Tupperdose. Vermutlich müsstest Du dazu im Moment eine feste IP aus dem Bereich der Dose an Deine Netzwerkkarte vergeben, da sie ja keine zugewiesen bekommt
     
  7. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Dann schau mal mit dem PC nach, wie der Router konfiguriert ist. Wenn der nämlich nicht per DHCP Adressen vergibt, wird das nie was. Per PC kannst Du auch herausfinden, in welchem IP-Bereich der Router zZt arbeitet, ob ggf. neue MAC-Adressen gesperrt sind, etc. Sodann kannst Du dem Laptop eine passende IP geben, dann wird auch beim Systemstart nicht erst jedesmal eine neue ausgekungelt, und Du brauchst dann auch DHCP nicht im Router aktiviert zu lassen (es würde Eindring-Versuche erleichtern)

    MfG Raberti
     
  8. heliotroph

    heliotroph ROM

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    7
    Also, es ist so, dass es theoretisch nicht daran liegen kann, da die anderen Rechner, die auf den Router zugreifen eine IP-Adresse zugewiesen bekommen, über Lan wie Wlan, und alles auch problemlos funktioniert.
    Es ist eine WEP Verschlüsselung aktiviert, aber der Schlüssel ist auf meinem Laptop eingetragen. Ist die Verschlüsselung nicht aktiviert bestehen die selben Probleme.
     
  9. PicoBS

    PicoBS Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.150
    Was ist mit der LAN- / WLAN - Verbindung an Deinem Rechner? Steht alles auf "IP automatisch beziehen" und sind keine festen IPs eingetragen?
     
  10. PicoBS

    PicoBS Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.150
    Ach ja, und :

    ist im Router eventuell eine MAC - Sperre aktiv? Werden neue Netzwerkgeräte zugelassen?
     
  11. heliotroph

    heliotroph ROM

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    7
    doppelt gemoppelt
     
  12. heliotroph

    heliotroph ROM

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    7
    Also:

    IP Adressen werden automatisch bezogen und es gibt keine fest eingetragenen IP Adressen.

    Neue Netzwerkgeräte werden eigentlich ohne Porbleme zugelassen (zumindest andere Laptops).

    MfG
     
  13. B-One

    B-One Byte

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    49
    Was ist es genau von der Hardware(Netzwerkkarte) mit der du auf den Router willst?
    Sperren im router überprüft ? MAC usw.
    Ist in der Netzwerkkarte ein Gateway festgelegt?
     
  14. heliotroph

    heliotroph ROM

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    7
    HI, ich habe die Sperrem im Router überprüft, aber da ist alles ok.
    An den Laptop ist ein WG111v2 Wireless Netzwerkadapter angeschlossen, der funktioniert auch: eine Verbindung kann hergestellt werden. NUr eben bei diesem Laptop immer nicht.

    Danke und Grüße
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen