Kompliziertes Netztwerk und INN?

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von WWW-KR, 22. Oktober 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. WWW-KR

    WWW-KR Byte

    Registriert seit:
    20. Oktober 2000
    Beiträge:
    17
    hi ho

    Ich habe hier eine kleines Netzwerk aufgebaut und möchte jetzt inn fürs Usernet verwenden.
    Es würde mich interessieren, ob folgende Konfiguration machbar ist:
    Rechner A --> soll Server sein, hat keine ISDN-Karte (Red Hat 6.2)
    Rechner B --> Red Hat 6.2 und Windoof 98 hat ISDN-Karte
    Rechner C --> Laptop, nur Datenaustausch

    Leider ist Rechner A von der Hardware ein richtiger Server und deswegen sehr laut. Er ist nicht immer eingeschaltet, später soll er umgebaut werden und dadurch leiser werden und die ISDN-Karte bekommen (dauert aber noch ca. 1 Jahr).
    Jetzt habe ich auf A Samba laufen. Dazu möchte ich A als Newsserver benutzen, aber der Austausch der News soll über die ISDN-Karte im Rechner B stattfinden (unter Linux und Win98).
    Ist es möglich inn darauf zu konfigurieren?

    Danke für die Antworten
    GRUSS
    WWW-KR
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen