1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kompliziertes Netzwerk-Problem

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von timitry, 10. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. timitry

    timitry Kbyte

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    319
    Hallo erstmal!
    Also... (dauert was länger^^):

    Wir haben in unserem Haus zur Zeit 3 Computer, der linke mit Windows 98, der mittlere XP (das ist meiner) und der rechte Windows 2000. Wir haben ein Netzwerk über einen Router was bisher wunderbar funktioniert hat. Dieser Router ist von T-Online (Teledat DSL Router Komfort) und wie gehen über ihn mit allen 3 PC's ins Internet, auch gleichzeitig und ohne irgendetwas zu machen, einfach internet explorer öffnen.

    Unsere Netzwerkeinstellungen sind folgende:

    IP: 192.168.1.x (x irgendwas von 2-10)
    Subnet Mask: 255.255.255.0
    Standartgateway: 192.168.1.1 (IP des Routers)
    DNS: 192.168.1.1
    WINS: Nichts

    So, dies ging alles bis zu diesem schrecklichen tag (^^) als meine Mutter in unserem Kabelsalat unter den Compis mal ein wenig aufgeräumt hat, d.h. die stecker alle in eine große steckdosenleiste gesteckt und die kabel nen bisschen geordnet.
    Zu diesem Zeitpunkt war nur mein PC an, also hat sie auch meine Netzstecker nicht umgesteckt. Sie hat aber die Stromversorgung des Routers kurz ausgesteckt und wieder in die große Steckdosenleiste eingesteckt.
    Als ich dann nach ca. einer halben stunde wieder an meinen PC ging (der immer noch an war^^) funktionierte das Internet nicht mehr.

    Folgendes:
    -Das Netzwerk funktioniert
    -Das Internet funktioniert auf den anderen Rechnern
    -Ich habe alle Einstellungen tausendfach überprüft und verglichen mit denen der anderen Computer

    Was jetzt allerdings komisch ist:
    Wenn ich mit den anderen Computern folgendes mache:
    Eingabeaufforderung: telnet 192.168.1.1
    komme ich in die einstellungen unseres Routers. Wenn ich das auf meinem PC mache kommt so eine Meldung:
    "Es konnte keine Verbindung mit dem Host hergestellt werden etc..."

    Weiterhin komisch ist es, dass wenn ich in Warcraft3 auf lokales Netzwerk gehe er sofort die Meldung zeigt: "Die Verbindung mit dem Netzwerk konnte nicht hergestellt werden". Normalerweise geht er in einen Bildschirm wo man dann Spiele erstellen oder sich in welche einklinken kann. Auch dies hat früher funktioniert.

    Also bin ich zu dem Schluss gekommen dass das Problem vielleicht am Router liegen könnte, dass er bei dem kurzen Unterbrechen der Stromversorgung vielleicht gedacht hat "Ah der PC schickt nen Virus sperr ich den mal" (oder was so nen router halt denkt, sowas in der art^^).

    So das wars nun von mir ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich hoffe ich hab nichts vergessen wenn doch fragt :)

    Auf Hilfe hoffend verbleibend, Tim

    P.S.: Ich kann den Router und die anderen PC's anpingen und sie antworten auch (sie können auch mich anpingen und finden)
     
  2. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Stimmen die Angaben für die Workgroup überein?
    Ist ggf. bei den Einstellungen des Routers eine Option, MAC-Adressen zu blockieren, die nicht explicit eingetragen sind? Wenn ja, ist das aktiv? Stimmen eingetragene und tatsächliche MAC-Adressen überein?

    Kabel getestet?

    (Hab mich auch grad damit gequält, einen Router zur Mitarbeit in einem gemischten Netz von W98se und Linux zu bewegen.)

    MfG Raberti
     
  3. timitry

    timitry Kbyte

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    319
    also bei mir hat der bei allem nen erfolgreich außer:

    DHCP-Server
    WINS-Server
    Netzwerkklient

    WINS ist aber eigentlich richtig dass der nicht eingestellt ist, iss bei den anderen pcs auch nicht...

    Und was ist mit den anderen beiden?

    Aber schonma danke :)
     
  4. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Warum bemühst du denn nicht einmal die XPeigene Netzwerkdiagnose........HILFE&SUPPORT.....und weiterklicken.........
     
  5. timitry

    timitry Kbyte

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    319
    Kann mir denn keiner helfen? :(
    Kann es an Win98/2000/XP in einem Netzwerk liegen?
    Oder könnte formatieren helfen?

    Bitte ich brauche hilfe :(
     
  6. timitry

    timitry Kbyte

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    319
    alos das protokoll hab ich auch ne installiert, hat leider auch nicht geholfen :/
     
  7. timitry

    timitry Kbyte

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    319
    also neugestartet hab ich inzwischen nen paar tausendmal (ist ungefähr 1-2 wochen her^^) und auch stecker habe ich fleißig umgesteckt. Das mit dem TCP/IP Protokoll versuch ich mal wenn ich das auf irgendner cd oder so finde^^

    danke schonma
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Der Router sollte in Ordnung sein.
    Entferne mal Dein TCP/IP-Protokoll, neu starten und wieder installieren.
     
  9. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Bevor wir uns jetzt hier in wüste Ideen verlaufen: du hast den Rechner doch mal neugestartet zwischendrurch?? Wirkt bei Windoof manchmal echt wunder..
    ansonsten... versuch mal den Port am Router zu wechseln (also das Kabel mal umstecken)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen