1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kondensator austauschen, welche Werte?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von timbi, 16. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. timbi

    timbi Byte

    Registriert seit:
    31. Juli 2002
    Beiträge:
    69
    Hallo miteinander,

    Es sollen geplatzte Kondensatoren eines Mainboards ausgelötet und durch neue ersetzt werden.
    Als Beispiel folgendes Szenario: Ein Elko 1500uF, 6,3V, 105° ist defekt. Ist es ohne weiteres möglich, diesen durch einen Elko 1500uF, 10V, 105° zu ersetzen? Wann kann dieser Weg gegangen werden und wann müssen die Eigenschaften des alten und des neuen Kondensators genau übereinstimmen?

    Bitte keine Diskussionen darüber, ob sich dies technisch problemlos bewerkstelligen lässt. Es soll hier davon ausgegangen werden, dass die Fähigkeit dies korrekt durchzuführen gegeben ist.

    Gruß und Vielen Dank. :)
     
  2. timbi

    timbi Byte

    Registriert seit:
    31. Juli 2002
    Beiträge:
    69
    Erreicht man durch das Verlöten eines Elkos mit höherer Spannungsfestigkeit eine bessere Dauerhaltbarkeit?

    Achso, die Kapazität sollte aber übereinstimmen; oder kann auch ein Kondensator mit höheren Werten verwendet werden?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen