1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kondensator-Rost

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von The Viewer, 20. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. The Viewer

    The Viewer Guest

    Hi Leute,
    hab jetzt mein neues Abit NF7-S eingebaut und bin voll zufrieden. Zwar lief meine ATI Radeon7200 nicht gleich, aber mit ein paar Tricks ging das dann auch. So, jetzt zu meinem Problem: Ich hatte vorher ein Abit KT7A-Raid in meinem Rechner. Das wollte ich jetzt in einen Bürorechner stecken(sozusagen, als Altersruhestand). Beim Auspinseln fielen mir aber zwei Kondensatoren in der Nähe des AGP-Slots auf. Die sind auf der Oberseite etwas angegammelt. Und es sieht so aus, als ob sie etwas aufgebläht wären. Das Board lief aber bis jetzt anstandsfrei! Meint ihr, dass ich es so weiterbetreiben kann, oder soll ich lieber die Kondis wechseln lassen?
    Gruß Robi

    PS: Hat da jemand Erfahrung damit? Und was kostet das?
     
  2. The Viewer

    The Viewer Guest

    Hi,
    hab jetzt erstmal eine Mail an Abit geschickt. Mal sehen, was die sagen.
    Danke
    Gruß Robi
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    schilder} denen deine Feststellungen wirklich ziemlich detailliert. Die Fälle (3) dir mir bekannt geworden sind und die ich abgewickelt habe, sind bisher zur Zufriedenheit der User erledigt worden (Lediglich das Porto fürs Einschicken musste bezahlt werden).

    Wenn sich der Support davon nichts annimmt, kannst du dir nur neue Elko}s auflöten lassen (bitte einen Fachmann konsultieren) Kostenpunkt je nach Aufwand und Material 10 max. 15 ? wenn}s teuer ist.
     
  4. The Viewer

    The Viewer Guest

    Hi,
    danke erstmal für die Antwort. Für den Fall, dass man sich bei Abit nicht verantwortlich fühlt (das Board ist über 2 Jahre alt), was könnte ich noch tun?
    Gruß
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    wenn die Kondensatoren bereits aufgebläht sind, besteht wirklich Gefahr dass sie Platzen, die Flüssigkeit würde dann im Betrieb einen Kurzschluss verursachen und u. U. andere Komponenten in Mitleidenschaft ziehen.

    Wende dich mal an den Support von ABIT, dort ist das Problem hinreichend bekannt und sehr wahrscheinlich wird man dir etwas entgegenkommen. Ist nicht nur ein ABIT-Problem, trifft auch auf andere MB-Hersteller zu, jedoch ist}s bei ABIT etwas häufiger aufgetreten.

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen