konfig. Standby der Festplatten

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von ikaypaq, 2. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ikaypaq

    ikaypaq Kbyte

    Registriert seit:
    20. November 2001
    Beiträge:
    169
    Hallöle.

    Bekanntlich läßt sich in fast allen Windowsversionen einstellen, das nach x Minuten die Festplatten in einen Standby-Modus "fahren".
    Nun ist das ziemlich unpraktisch, da es sich hierbei auf die Zeit bezieht die, der PC die Festplatte nicht benötigt. Gibt es eine Möglichkeit den gleichen Timer wie für den Bildschirmschoner zu verwenden? Dann sind die Festplatten, solang\' ich am PC irgendetwas tue "online", können aber z.B. beim Fernsehen trotzdem in den Standbymodus.

    Danke schon mal

    ikay
     
  2. pc_chris

    pc_chris Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    500
    wie soll das gehen, wenn der PC daten von der Platte haben will und die abgeschaltet sind, das kann nicht gehen.

    deshalb gehen die ja auch nach x-minuten "offline" und wenn daten angefordert werden, sind die wieder "online".

    guck mal auf die hdd led, wenn du am PC fernsehen guckst, da sind immer irgendwelche Zugriffe.

    chris
     
  3. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,
    für die festplatten wäre das runter-u.hochfahren aus dem standbay modus sicherlich nicht zuträglich. lass die platten besser durchlaufen,sie werden es dir durch längere haltbarkeit danken.
    mein gerät läuft ca. 14 stunden am tag und oft sitze ich auch mal 30 minuten oder auch mal 1 stunde nicht vor dem pc.
    das einzige was dann eingeschaltet wird ist der bildschirmschoner.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen