Konfiguration Gaming/Arbeitsrechner

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von pfannertea123, 8. Dezember 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo Zusammen,

    das ist das erste Mal, dass ich mich in diesem Forum informieren möchte.
    Es geht um folgendes:
    Ich möchte mir einen Rechner konfigurieren mit dem ich sowohl arbeiten (Rendering, Multi Tasking etc.) als auch alle Spiele ohne Probleme zocken kann. Allerdings habe ich es mir auch als Aufgabe gemacht, dass ich dieses mal die CPU übertakten möchte. Ich würde gerne einen Wert von 4,0Ghz+ stabil erreichen.
    Erfahrung mit PC Komponenten ist in den Grundlagen vorhanden, aber hab noch keinerlei Praxis Erfahrung mit Übertakten gesammelt. (PC wird später als finale Version selber von mir zusammengebaut)
    Zum aktuellen Setup 2 Bildschirme (144Hz, WQHD) + 4k Fernseher. Alte Pc Komponenten Liste ich jetzt explizit mal nicht auf. (Der wird bis auf SSD/HDD verschenkt)
    Da ich beim letzten Mal mein Gehäuse relativ schlicht gehalten habe (0 LED's, geschlossenes Gehäuse keine Seitenscheibe oder ähnliches) brauch ich hierbei ein wenig Unterstützung wie genau ich die LED's vom Gehäuse auch richtig verwenden kann und worauf ich hier achten muss.

    Meine aktuellen Vorstellungen:
    Gehäuse: Enthoo Luxe Big-Tower - weiß
    Prozessor (CPU): Intel® Core™ i7-5820K oder
    Intel® Core™ i7-6800k

    CPU Kühler: be quiet! Dark Rock 3
    Mainboard: Noch keins ausgewählt (Sockel natürlich LGA2011-V3)
    Grafikkarte (GPU): Gainward GeForce GTX 1080 Phoenix GLH oder
    KFA2 GeForce GTX 1080 Hall Of Fame

    Arbeitsspeicher: AVEXIR Raiden Series Blue 16GB Kit (4GB x 4) quad channel 2800MHz oder
    AVEXIR Raiden Blue 16 GB(8GB x 2) Kit Dual Channel 2800 MHz

    Netzteil: be quiet! Dark Power Pro P11 650W
    Betriebssystem: Microsoft Windows 10 Home 64bit
    CD/DVD Laufwerk: Noch keins ausgewählt
    SSD/HDD: sind bereits vorhanden (werden von altem Rechner übernommen)

    So jetzt dürft ihr euch austoben :spitze: Bewertet, Kritisiert und empfehlt mir eure Komponenten.

    Über jede Hilfe und Information bin ich dankbar.
     
  2. Boss im Block

    Boss im Block Ganzes Gigabyte

  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Für optimale Performance sollte es ein Quad-Channel-RAM-Kit sein.
    Da die RAM-Preise aktuell hoch sind, kann es übergangsweise auch ein Dual-Channel-Kit sein und später noch ein weiteres dazu kaufen, wenn die Preise wieder unten sind. Dann hat man 8GB große Module, die man auch wieder besser verkaufen kann.
    4GB Module würde ich nicht mehr bei einem Highend-System nehmen.
     
  4. Okay, das klingt doch alles schon mal ziemlich gut. Den Kühler hatte ich vorher auch schon mal angeschaut und wird übernommen.
    Werde ich mit dem Board in Kombination mit dem Lüfter auch keinerlei Probleme kriegen, zwecks Platz ? (Quad Channel RAM und Graka Breite)
    Laut Reviews vom Board muss ich dann auf den 2ten PCIe Platz ausweichen sollte aber keinen Abbruch geben oder ? (Maße sind echt nicht meine Stärke)
    Aktuelle Konfiguration:

    Gehäuse: Enthoo Luxe Big-Tower - weiß
    Prozessor (CPU): Intel® Core™ i7-6800k
    CPU Kühler: Noctua NH-D15
    Mainboard: Asrock X99X KILLER/3.1
    Grafikkarte (GPU): Gainward GeForce GTX 1080 Phoenix GLH
    Arbeitsspeicher: Avexir Core Series 32 GB (4x 8 GB) 2.666 MHz
    Netzteil: be quiet! Dark Power Pro P11 650W
    Betriebssystem: Microsoft Windows 10 Home 64bit
    CD/DVD Laufwerk: Noch keins ausgewählt
    SSD/HDD: sind bereits vorhanden (werden von altem Rechner übernommen)
     
  5. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Da kannst du auch einen anderen Kit nehmen, der auch in der Kompatibilitätsliste steht. Darauf achten, dass er als Quad Channel mit 4 Stck aufgeführt ist.
    ttp://www.asrock.com/mb/Intel/Fatal1ty%20X99X%20Killer3.1/?cat=Memory

    Kingston HyperX Predator HX430C15PBK4/32
    http://geizhals.de/kingston-hyperx-predator-dimm-kit-32gb-hx430c15pb3k4-32-a1452862.html

    AVD4U26661608G-4CI steht aber auch drin.
    http://geizhals.de/avexir-core-series-led-rot-dimm-kit-32gb-avd4u26661508g-4cir-a1215240.html

    Noch besser: AVD4U28001608G-4CI

    Der Avexir Core Series ist schwer zu bekommen und Kingston HyperX Predator ist Spitzen-RAM.

    Außerdem kann es Windows 10 Pro sein. Da kann man mehr einstellen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Dezember 2016
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen