Konflikt Hauppauge Soundblaster

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von HPST, 19. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HPST

    HPST Byte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2001
    Beiträge:
    13
    Ich krieg die Ktätze. Auf meinem neuen Computer habe ich eine Hauppauge WinTV PCI und eine Soundblaster Live 5.1 installiert. Daranangeschlossen ein AC 3 (5.1) Verstärker. Wenn ich die Treiber und die Software von der SB installiere, kann ich DVDs in einwandfreier Bild-und Tonqualität empfangen, die Videokarte wird aber partout nicht erkannt. Installiere ich nur die Treiber, höre ich Knister- und Knackgeräusche und minderwertigen Ton, kann aber fernsehen. Wer weiß weiter? Ich habe übrigens mangels Line-in- Eingang auf der SB beide Karten über den Microeingang verbunden.
     
  2. Comanche

    Comanche Byte

    Registriert seit:
    19. September 2000
    Beiträge:
    63
    Hi,

    die Defcon32.dll ist fehlerhaft, gehe auf die Amerikanische Hompage von Creative und wähle als Region America.
    Dort findest Du einen neueren Treiber mit funktionierender dll.
    Du kannst die dll auch löschen aber dan funktioniert der Mixer von Creative nicht mehr.

    Ciao Jörg
     
  3. Cracker007

    Cracker007 Byte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2001
    Beiträge:
    9
    Ich hab das Problem : Wenn ich die Win TV PCI FM in meinen neuen Rechner mir Soundblaster Live Player 5.1 einbaue und den WIN TV Treiber instalier kommt bei jeden Windows Strart n Defcon32.dll Fehler ! Das zwingt mich die Treiber der Win TV wieder zu deinstaliern oder die Karte komplett auszubaun ! Da nach der Fehlermeldung Windows nicht weiter bootet ! Wer ne Lösung hat bitte melden !
     
  4. Alegria

    Alegria Kbyte

    Registriert seit:
    3. August 2000
    Beiträge:
    423
    Vor allem, weil der Eingang für Kondensatormikros ist und mit einer Phantomspeisung arbeitet. Selbst als Eingang für dynamische Mikrophone wäre es nicht gut für Line-Pegel geeignet.
    Und ja, die SBLive-Serie hat definitiv einen Line-In. Kann ich meinem Vorredner nur bestätigen.
     
  5. Comanche

    Comanche Byte

    Registriert seit:
    19. September 2000
    Beiträge:
    63
    Hi,

    die SB Live 5.1 hat doch einen Line -in, ich benutze die WinTV PCI und die SB Live 5.1 ohne probleme.
    Der Microeingang ist als Line-in nicht geeignet.

    Ciao Jörg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen