1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Konflikt? Voodoo 5 und ASUS A7V HILFE!!!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von immo5741, 26. August 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. immo5741

    immo5741 ROM

    Registriert seit:
    26. August 2000
    Beiträge:
    1
    Guten Tag, sehr geehrte Damen und Herren,

    ich stehe momentan vor einem großen Problem. Diese Woche habe ich mir einen neuen Rechner mit folgenden Komponenten gekauft:
    - AMD Athlon Thunderbird 700MHz
    - ASUS A7V Motherboard AGP4x und ATA 100
    - Voodoo 5 5500 AGP
    - IBM DTLA 307030 ATA 100, 30 GB, Festplatte als Primary Master.
    - LiteOn 52max CD-ROM auch als Primary Master aber nicht ATA 100
    - Belinea 17" 103040
    - 128 DIMM 133MHz.

    Unter Dos lief dieses System einwandfrei. Nur als ich versuchte Win98 (nicht SE) als Betriebssystem zu installieren, hängte sich das System während der Installation nach dem Datei-kopieren (beim Konfigurieren) auf. Es war ein blauer Bildschirm zusehen mit ähnlichem folgenden Inhalt/Fehlermeldung:
    "Schwerwiegender Fehler...Fehler 0D aber auch 0E + 0C bei der Adresse 0028:C00031D1 verursacht von einer VXD-Datei VMM(06)+00002FE8"
    Jeder erneute Installationsversuch schlug fehl. Bis ich auf die Idee kam es mit meiner alten Grafikkarte (PCI) es zu versuchen. Klappte dann auch bis auf eine Fehlermeldung die übergehen werden konnte.
    Nach relative erfolgreicher Installation von Win98, habe ich dann die Grafikkarten ausgetauscht und die Treiber installiert ohne größere Probleme. Als ich dann eine Tool von dieser Karte installieren wollte hat er sich wieder aufgehängt. Und von da ab, komme ich ins Win98 nicht mehr rein (bricht sofort ab, wenn ich mich anmelden möchte; blauer Bildschirm wieder).
    Selbst in der abgesicherten Sitzung habe ich nur ca. 1-2 Minuten Zeit dann hängt er sich wieder auf. Ohne Vorwarnung und Grund. Selbst wenn das System nicht beansprucht wird.
    Was mir weiter auffiel, ist dass Win98 jedesmal beim Laden auf einmal ca. 24 sec. stehen bleibt bevor es weiterläuft. Und das zu den blauen Bildschirmen auch gravierende Bild-Darstellungsfehler hinzukommen.

    Ich hoffe das meine Erläuterung nicht zu lang ist und Sie mir, wenn es geht, so schnell wie möglich helfen können, um dieses Problem in den Griff zu bekommen. Vielleicht kennen Sie bereits dieses Problem. Vielleicht habe ich auch eine falsche Bioseinstellung gemacht.

    Bitte helfen Sie mir! Ich wäre Ihnen sehr dankbar!

    Christian
     
  2. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Was ist es denn für ein Tool von der Grafikkarte, dass Du da installiert hast? Brauchst Du das unbedingt? Kannst Du es nicht deinstallieren, z.B. aus dem Autostart rausnehmen?

    Wenn Du nicht weisst, wo das Ding abgelegt wurde, oder wo es aufgerufen wird, dann nimm doch StartEd (Shareware, Download unter http://www2.datatip.de/file.php3?areaid=59&fileid=36c) und nimm es raus. Oder, sollte es im Treiber installiert sein (was weniger wahrscheinlich ist), dann installiere den Treiber neu.

    Falls es ein Overclocking-Utility sein sollte... dann rate ich Dir an so was nicht einzusetzen... ansonsten muss man ziemlich auf Draht sein und Nerven haben, wenn die Kiste mal abstürzt.

    Gruss,

    megatrend
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen