Konfuse Ordneransichten

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Beschi, 24. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Beschi

    Beschi ROM

    Registriert seit:
    24. Februar 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo Freunde,
    bei meinem XP verstellen sich die Anzeigeoptionen der Explorer-Ordner laufend. Stelle ich z.B. bei den "Eigenen Dateien" den Ansichtsmodus "Symbole" ein, so bleibt dieser zwar für ein par Minuten bis zu einer Stunde so erhalten, irgendwann verstellt sich\'s dann aber wieder auf Details, Liste oder Miniaturansicht (vollkommen zufällig). Das ganze passiert auch mit anderen Ordnern. Ich habe schon alles versucht, also z.B. die Ordneroptionen mit "für alle Ordner übernehmen" anzupassen. Ich bin inzwischen sicher, daß das irgendein Bug ist.

    Wer kann helfen?

    Grüße,
    Beschi
     
  2. Bond

    Bond Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. November 2000
    Beiträge:
    875
    Hi Leute!
    Die Option "Für alle Übernehmen" funzt nur, wenn man vorher "Ansichtsoptionen für jeden Ordner speichern" deaktiviert hat (erste Eintrag in dern Liste darunter).
    Ansonsten müsste es so klappen, wie weiter oben beschrieben.
    -Bond-
     
  3. jonnyr

    jonnyr Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juni 2000
    Beiträge:
    168
    Ho Beschi

    Sorry, ist mir jetzt aufgefallen das Du dies ja schon versucht hast.
    Da ist guter Rat teuer da es bei mir funktioniert. Gehe davon aus das ein anderes Programm von Dir den Fehler auslöst. Glaube nicht das es an XP liegt. Habe mit diversen Programmen schon mal so eine Erfahrung, allerdings unter Me, gemacht. Einzigste Möglichkeit wäre XP neu installieren und dann die Ordneroptionen festlegen. Danach mal 2-3 Tage so mit XP experimentieren. Sollte der Fehler dann behoben sein nach und nach die Programme die Du hast aufspielen und weiter versuchen bis sich der Fehler wieder zeigt. Ist mir schon klar das dies eine langwierige Aktion wird aber so handhabe ich die Geschichte immer.
    Ps: Habe dadurch immer den Fehler gefunden.
    Tut mir leid das ich nicht mehr helfen konnte.

    Gruß Jonnyr
     
  4. Beschi

    Beschi ROM

    Registriert seit:
    24. Februar 2002
    Beiträge:
    2
    Hi Jonnyr,

    danke für die Antwort. Aber genau das funktioniert ja nicht! Eine Zeit lang bleibt der Ordner in der eingestellten Ansicht, 10 mal öffne ich ihn und alles ist so wie ich es eingestellt hatte, und beim 11ten Mal zeigt er dann z.B. in "Miniaturansicht" oder "Liste" an. Zwischendrin habe ich meines Wissens nichts verstellt, bin vielleicht nur ein bischen gesurft oder gezockt. Manchmal auch gar nichts von alledem. Es ist zum heulen!

    Gruß,

    Beschi
     
  5. jonnyr

    jonnyr Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juni 2000
    Beiträge:
    168
    Hi Beschi

    Stelle zuerst die Ordner so ein wie Du ihn haben möchtest.
    Danach gehst Du in der Menüleiste auf EXTRAS-ORDNEROPTIONEN.
    Hier gehst Du auf den Punkt ANSICHT.
    Hier kannst Du die Einstellungen in dem Menüpunkt
    > Für alle übernehmen < festlegen. Danach bleibt die Einstellung für jeden Ordner gleich und verändert sich auch nicht mehr.

    MFG
    Jonnyr
     
  6. PCWelt-Freundchen

    PCWelt-Freundchen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2001
    Beiträge:
    636
    Sorry keine Ahnung. Ich hab das Problem nicht, hab XP Prof.
    Allerdings hat sich mal von alleine die Farbtiefe der Symbole bzw Kacheln umgestellt.
    Da musste ich unter "Anzeige" und Karteikarte "Design" erst auf "Windows-Klassisch" und anschließend wieder auf "Windows-XP" umstellen. Unter der Registerkarte Darstellung genau das gleiche. Dann sah alles wieder in Ordnung aus und blieb auch so.
    Kannste ja mal testen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen