Konsistenzüberprüfung bei jedem XP-START!

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Vilicus, 22. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Vilicus

    Vilicus ROM

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    2
    Seit heute: Bei jedem Systemstart macht mein Windows XP Home Edition immer wieder eine "Konsistenzüberprüfung" auf Laufwerk D. Dabei findet Windows überhaupt nix und dennoch läuft diese Überprüfung andauernd vorm Hochfahren und das kostet immer 2 - 3 min. ! Wie kann man das abstellen???
    Auch Wiederherstellungspunkte von vor 2 Wochen helfen nicht!
    NEED HELP!
    :eek:
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    Angaben zur Festplatte (Hersteller, Typbezeichnung, Alter) und Partition fehlen (Dateisystem, Größe) ??.

    Genaue Angaben zum Betriebssystem fehlen (Servicepack) ?

    Hast du die Partition einmal defragmentiert ?

    Die Eingabeaufforderung öffnen (Start - Ausführen und cmd eingeben). Folgenden Befehle ausführen:

    chkntfs d:
    .. zeigt ob das Laufwerk fehlerhaft ist und zur Überprüfung vorgesehen ist

    chkntfs /?
    .. gibt dir Infos über die Parameter

    chkntfs d: /X
    .. schließt ein Laufwerk von der Standardüberprüfung beim
    Start aus. Diese Informationen werden beim erneuten Aufruf des Befehls zurückgesetzt.
     
  3. Vilicus

    Vilicus ROM

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    2
    @ Wolfgang77

    also ich hab Windows XP Home Edition SP2

    desweiteren hab ich das gefunden

    aus Registry: HKEY_LOCAL_MACHINE\ System\ CurrentControlSet\ Control\ Session Manager

    -> BootExecute/WERT:

    SsiEfr.e autocheck autochk /k:D *

    Und dann ne fehlermeldung aus dem WindowsEreignisprotokoll:

    Die Dateisystemstruktur auf dem Datenträger ist beschädigt und unbrauchbar. Führen Sie chkdsk auf Volume "D:" aus.

    Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.

    ----------------------------------------------------------------
    Anmerkung der Moderation:

    Bitte keine Fullquotes (Zitieren kompletter Beiträge). Nach Möglichkeit nur das wichtigste zitieren oder nur das zitieren, worauf man sich bezieht. Am besten ist es, die Kombination "@ Benutzername" zu benutzen.

    Gruß
    Nevok

    ----------------------------------------------------------------
     
  4. Leonito

    Leonito Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    679
    Die Meldung kann abgestellt werden. Jedoch sollte unbedingt vorher ein kompletter Check der Festplatte mit einem Hersteller-Tool eingesetzt werden. Damit ist ein gründlicherer Check als mit chkdsk möglich sowie - wenn es machbar ist - auch eine Reparatur des Dateisystems.

    Da du trotz Wolfgangs Bitte den Festplattentyp nicht genannt hast, kann ich dir keinen Direktlink geben. Was aber auch geht:

    Ultimate Boot CD von http://www.ultimatebootcd.com/download.html

    Da sind die Hersteller-Tools bereits integriert, so dass man von CD ROM booten kann um die Tests durchführen zu können.
     
  5. laokon

    laokon ROM

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    1
    ich hab das gleiche problem!
    hab schon überprüfen lasse durch cmd.exe
    dort ist dann gestanden: 0 KB in fehlerhaften Sektoren
    also ist bei meiner festpllatee eh alles ok oder?
    aknn ich daher die überprüfung beim starten eh deaktivieren mit cmd.exe oder`?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen