Konsole vs. PC

Dieses Thema im Forum "Games für PC und Konsole" wurde erstellt von MPMagic, 23. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MPMagic

    MPMagic Guest

    vielleicht ein blöde frage, aber ich weiß es wirklich nicht:
    welchen unterschiede gibt es bei der grafikqualität im vergleich der konsolen zum pc?
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Die meisten Konsolen laufen mit Fernsehern, deren Auflösung bei 768x576 liegt. PCs schaffen da wesentlich mehr, also haben sie auch eine höhere Detailvielfalt.
    Qualität ist ansonsten eh ziemlich subjektiv.

    Gruß, Andreas
     
  3. Matthias G.

    Matthias G. Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2000
    Beiträge:
    659
    Yo!


    Nicht nur bei der Auflösung haben die Grafikkarten des PC's die Nase vorn, auch bei Grafikschnickschnacks wie Shader 3.0 oder HDR sind sie einer Konsolengrafik weit überlegen. Mal sehen wie das bei der Xbox 360 dann wird, schätze die wird dann sehr nah an PC-Niveau rankommen. Allerdings nur in Verbindung mit einem HDTV-Fernseher - und der ist schweineteuer! :p
     
  4. michi_XP

    michi_XP Megabyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2005
    Beiträge:
    1.100
    Na ja, meine Erfahrung:

    PC ist konfigurierbarer als die Konsole, sie hat eine festgestellte Einstellung... und mir ist aufgefallen bei der PS2, das ein paar Ruckler bei GTA VC kommen... voll schief, fand ich!

    Ach ja: Die Auflösung ist sowieso viel besser!

    Michael
     
  5. ViP@r

    ViP@r Byte

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    123
    Die PC-Spiele lassen sich besser verändern zum Beispiel bei GTA kann man alles verändern vom Auto bis zur Waffe. Natürlich wie schon erwähnt die Grafik. Meines Wissens nach kann man die XBOX 360 auch an einen PC-Bildschirm anschließen dadurch liegt die Grafik auf gleichem Niveau. Und der PC lässt sich die Hardware immer anpassen was bei einer Konsole nicht möglich ist. Der PC unterstützt auch viel Mehr verschiedene Geräte von verschiedenen Tastaturen über Joysticks, Lenkräder oder Gamepads. Und eine wichtige Sache ist das PC-Spiele auch nächträglich noch durch Patches verbessert und/oder ausgeweitet werden.

    Gruß
    Viper
     
  6. michi_XP

    michi_XP Megabyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2005
    Beiträge:
    1.100
    Mir fällt nochwas ein:
    Man kann die PC Spiele besser cheaten, also man kann F1 drücken und flups ist man reich oda so... :D

    Michael
     
  7. Matthias G.

    Matthias G. Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2000
    Beiträge:
    659
    Genau,


    Apropo "F1": Der PC ist für Simulatinen viel besser geeignet. Also z.B. eine Flugsimulation die zig Tasten belegt - auf Konsolen undenkbar´ :p
     
  8. schnulli60

    schnulli60 Kbyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2002
    Beiträge:
    310
    :cool: Es gibt sehr grosse Unterschiede bei den beiden Systemen. Bei der Konsole geht es so: Spiel/CD einlegen, spielen und Spass haben.
    Beim PC geht es so: Bei der Installation schon Probleme, Mist, auf Patch warten. Installation abgeschlossen, Spiel will nicht starten, Fehlermeldungen (z.B. Emulationsprogramm entdeckt), Problem in diverse Foren einstellen. Nach geraumer Zeit läuft das Spiel, Freude kommt auf. Aber halt, was ist das, das Spiel ruckelt plötzlich, egal, Grafik-Details und Auflösung runter, Sound aus. Und so weiter... und so weiter.

    Wenn jemand meint, diese Schilderung wäre frei erfunden, dem ist nicht so. Dies passierte bei Spielenwie GTA-San Andreas, Schlacht um Mittelerde oder Sacred. Langsam fühlt man sich wie ein Beta-Tester für die Spiele Schmieden. Da ich ein optimistischer Mensch bin, hoffe ich, dass sich dieser Zustand ändern wird. Meinen Unmut über diese Zustände habe ich den Firmen auch zukommen lassen.

    Trotz allem Frust, lang lebe der PC.

    Viele liebe Grüsse schnulli60 :cool:
     
  9. KaiD77777

    KaiD77777 Kbyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    252
    Ich finde den PC besser, den kannst du immer verändern und optimieren. Eine Konsole ist da doch arg eingeschränkt.
     
  10. ViP@r

    ViP@r Byte

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    123
    Aber aufem PC kann es verbessert werden was auf der Konsole net geht. Und ein Spile für einen PC zu schreiben is schwieriger als für eine Konsole da die Konsolen alle die gleiche Hardware haben wat die ganzen PC die über die Welt verteilt sind net haben.

    Gruß
    Viper
     
  11. michi_XP

    michi_XP Megabyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2005
    Beiträge:
    1.100
    Darf ich zusammen fassen für PC? :P --> Konsolen machen andere :D


    1. Besser Tastenzuordnung
    2. Besseres Cheaten
    3. Besseres Optimieren
    4. Besseres Anpassen bei Grafik, Sound etc.
    5. Bessere Grafik als bei Konsolen
    6. - Schweres Programmieren, daher lange Wartezeiten auf das Spiel
    7. -/+ (relativ) Schwere Installation, zulange auf Patches warten, Erweiterungen
    Fazit: Nur zwei Minuspunkte, viele Pluspunkte für den PC! :D


    Michael
     
  12. Matthias G.

    Matthias G. Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2000
    Beiträge:
    659
    Yo!


    Wobei der letzte Punkt "Schwerere Installation" ja relativ ist. Es ist ja nicht bei JEDEM Game so, bzw. trifft es ja nicht alle. Natürlich, die Zeit bis zum Status "Spielbereit" ist bei der Konsole ungeschlagen.
     
  13. michi_XP

    michi_XP Megabyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2005
    Beiträge:
    1.100
    Ist geändert, stimmt ja!

    Wie z.B. NFS U2 oder andere!

    Michael
     
  14. Fear Factor

    Fear Factor Byte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    79
    Hi

    Also solche Threads bringen in der Regel nichts....vor allem in einem "Pc"-Forum.... :D

    Ich habe nen PC und ne Xbox. Beide Zockplattformen sind gut und sie sollten nicht konkurrieren sondern sich ergänzen.
    Es gibt Pc-Games, die es nicht auf der Xbox gibt und andersrum.....
    Pc nutze ich eher für Simulationen und Xbox für Rennspiele und Mediabereich. Xbox macht Bock wegen dem 5.1 Sound und dem grossen TV.
    Pc wiederrum bessere Details und die möglichkeit MODs in Games einzubinden.

    Wie gesagt, ich komme mit beiden Plattformen wunderbar Zurecht. ;)
     
  15. Matthias G.

    Matthias G. Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2000
    Beiträge:
    659
    Yo!


    Najo, man sollte sein Geld hald nicht für so ne Konsole verschwenden, sondern gleich zum PC greifen :D :D :p :p

    Wer sagt das es beim PC keinen 5.1 Sound gibt? Der ist da sogar noch besser. Ich sag' nur Soundblaster X-Fi !

    Ich hab' anstatt eines "großen TV's" lieber einen "kleinen Monitor", dafür aber mit doppelter und dreifach besserer Auflösung :cool:
     
  16. ViP@r

    ViP@r Byte

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    123
    Die Aussage das ein PC einen kleinen Bildschirm hat ist relativ, es gibt ja auch kleine Fernsehr, nur sind diese nicht so weit verbreitet , weil ein großer Fernsehr net so teuer ist wie z.B. ein großer PC-Bildschirm.

    Gruß
    Viper
     
  17. michi_XP

    michi_XP Megabyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2005
    Beiträge:
    1.100
    Man könnte was gutes für die Konsole noch einwenden:

    Sie ist billiger und die Spiele sind besser angepasst an die Hardware der PS2 zum Beispiel!

    Ach ja: Kleine Bildschirme beim PC? LOL Wer braucht denn schon ein 32" Zöllner zum Gamen? :D

    Michael
     
  18. Trantor

    Trantor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    760
    :D Gut:

    Habe zwar keine Konsole aber kann ja mal für die Konsole zusammenfassen :

    + Spiel funktioniert von Anfang an wie es soll
    + keine Treiberprobleme
    + keine Hardwareinkompatibilitäten/ Darstellungsprobleme etc.
    + echtes Plug 'n Play - einfache Bedienung/Installation
    + Spiele reizen die Hardware besser aus - längere Halbwertzeit der Hardware
    + billige Hardware
    + meist für mehrere Spieler an einem Gerät ausgelegt

    - Grafikpracht noch recht bescheiden
    - kein Tüftler und Bastler-Flair :eek:
    - Bedienung teilweise grauenhaft durch unzählige Pad-Knöpfe (je nach Spiel)
    - Erweiterungsmöglichkeit arg begrenzt
    - teure Spiele

    Da sich aber PC und Konsole langsam immer näher kommen, fangen auch die Unterschiede wahrscheinlich langsam an zu verschwimmen.
     
  19. Rafter77

    Rafter77 Byte

    Registriert seit:
    17. Juni 2005
    Beiträge:
    39
    Hallo,
    zocke PS2 und PC. Ich finde auch das sich PC und Konsolen ergänzen sollten. Wie so oft hat beides seine Vor- und Nachteile. Die auch schon aufgezählt worden sind. Was aber meiner Meinung nach noch fehlt ist. Das PC und Konsole ihre eigenen speziellen Hauptbereiche von Software haben.

    PC

    + Ballerspiele
    + Multiplayerspiele
    + Internetgames
    + Rollenspiele
    + Strategie
    + usw.

    Konsole

    + Actiongames
    + Rollenspiele
    + usw.

    z. B. gibt es Spiele für die PS2, die nicht für den PC rauskommen und umgekehrt genauso. Manche Spiele sind besser für die PS2 wie z. B. Pro Evolution Soccer 4 (wegen der super steuerung). Auf dem PC ist die umsetzung davon kaum spielbar. Und ohne gamepad schon 2 mal nicht.
    Für den PC gibt es z. B. Battlefield. Stellt euch das mal auf der Konsole vor. Katastrophe !!!!

    Fazit: Ich finde mann sollte sich die besten Spiele von jeder Plattform raussuchen anstatt auf einem System zu bleiben und jeden schrott zu zocken. Wenn man die nötigen finanzen dazu hat.

    MFG
     
  20. michi_XP

    michi_XP Megabyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2005
    Beiträge:
    1.100
    @Trontor: Super, das habe ich gemeint...! :P
    Aber BastlerFlair bei der Konsole habe ich, ich tune sie heimlich. :D

    Michael
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen