1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Konsolenmeldung senden!!!

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von rammik, 21. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rammik

    rammik Byte

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    118
    Hallo, PCWeltForumer

    habe wiedereinmal folgendes Problem. Besitze ein Heimnetzwerk mit drei Computern.Nun habe ich in einem Magnum-Buch gelesen, dass ich mit Hilfe eines Dienstes von WinXP, möglich ist, Meldungen an andere Computer zu verschicken.. Diesen Dienst habe ich auch schon geöffnet und ausprobiert. Doch leider kann ich, egal was ich im unteren Feld eingebe (s.Grafik2) eingebe/hinzufüge, es kommt permanent die Meldung (s.Grafik1). Ich habe absolut keine Ahnung was das sein könnte:confused: ......Ist irgendein ein Dienst deaktiviert? Das restliche Netzwerk funzt einwandfrei!!!:)

    Wäre schön wenn ihr mir helfen könntet:rolleyes: !!!!THX!!! Achja und ich möchte eigentlich kein zusätzliches Programm installieren, um Meldungen schicken zu können.
     
  2. LordNikon81

    LordNikon81 Kbyte

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    210
    Nachrichtendienst muß laufen auf beiden PC's und die Firewall muß auf beiden PC's richtig konfiguriert oder deaktiviert werden!
     
  3. rammik

    rammik Byte

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    118
    Was meinst du mit Nachrichtendienst muss laufen. Ich habe das so gelesen, dass auf dem anderen Computer einfach die Meldung dann kommt........Und die Firewall?:confused: Die Firewall von Windows dürfte doch eigentlich seinen eigenen Dienst sperren, oder? Und eine andere Firewall (ZoneAlarm etwa) habe ich nicht.....
     
  4. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Würde mir ja die Screenshots gern ansehn, aber Word-Dokumente aus fremder Quelle öffne ich grundsätzlich nicht. Kannst du die Bilder nicht einfach als .jpg hier anhängen?

    Zum Problem:
    Der Nachrichtendienst muss definitiv laufen. Ist das bei allen Rechnern der Fall?

    Und die Windows-Firewall blockiert durchaus auch solche Windows-eigenen Sachen. Was wäre der Sinn einer Firewall wenn sie "ab Werk" alles erlauben würde?
     
  5. rammik

    rammik Byte

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    118
    also sorry TheDOCTOR, ich kann dir leider keine Screenhots in .jpeg -Format reinstellen, weil dazu nicht in der Lage bin. Muss irgendwie zu blöd :aua: dafür sein, weiß nicht wie ich das hinkriegen soll....Vielleicht kannst du es mir ganz kurz erklären??? wäre toll...

    Also der Dienst ist auf beiden Computer (auf Client und Server) aktiviert, sprich auf "Automatisch" gestellt. Nun hatte ich das nach dieser Aktivierung nochmal probiert und es hat schonwieder nicht funktioniert:bahnhof: Es kann jetzt ja nur noch die Firewall sein..Aber wie kann ich die so konfigurieren, dass sie diesen Dienst zulässt? Ich habe keine Einstellmöglichkeit in der WinFirewall dazu gefunden:confused:
     
  6. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Hast du kein Bildbearbeitungsprogramm? Selbst Paint tuts, wenn Office installiert ist.


    Das ist nicht dasselbe. Der Dienst muss "gestartet" sein.
     
  7. rammik

    rammik Byte

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    118
    hi TheDOCTOR,

    also der Dienst ist gestartet. Jedenfalls zeigen mir dies die Computer an!!!!!! Wenn ich unter "Systemsteuerung", "Verwaltung" und dann auf "Dienste" klicke, und dann doppelklicke auf "Nachrichtendienst", dann zeigt er mir an, dass der Dienst gestartet ist. Ich habe absolut null Ahnung, was es jetzt noch sein könnte. :confused:

    Im Sicherheistcenter bzw. in der WinFirewall habe ich auch nicht passendes konfigurieren können!!!!!:bahnhof:
     
  8. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Können sich die Rechner denn gegenseitig anpingen?

    Besteht bereits eine Netzwerkverbindung (Datenaustausch) zwischen den beiden Systemen?
     
  9. rammik

    rammik Byte

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    118
    ja das Heimnetzwerk funzt einwandfrei....sowohl das "anpingen" und auch der Datenaustausch funktionieren.

    Aber jetzt wird's für mich sehr peinlich!!!!!!!:aua: Es hat jetzt soebend geklappt, als ich es nochmal ausprobieren wollte (so aus lauter Verzweiflung). Und dann aufeinmal abgeschickt, ich kann das absolut nicht glauben.:eek: Manchmal denke ich, dass sich die Computer manchmal gegenseitig nicht finden. Als ich letztesmal es probiert hatte, hatte es noch nicht geklappt, find ich komisch:confused:

    Ist manchmal auch mit dem Internet, manchmal komme ich einwandfrei rein und manchmal gar nicht und ärgere mich dann grün und blau!!!! Geht das eigentlich auch, wenn ich von WinXP zu Linux eine Nachricht schicken möchte, ich nehme an nicht, oder???? Aber sage schonmal danke :bet: für den Tipp, mit dem Nachrichtendienst aktivieren, TheDOCTOR und LordNikon81!!!!!!

    Gruß, rammik
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen